Grow Up: B.U.D. kehrt zurück und ist hoffentlich weniger schusselig

Lisa Fleischer

Der schwindelfreie Roboter B.U.D. aus Grow Home kehrt zurück. Auf der Suche nach M.U.M., dem Raumschiff, das euch im ersten Teil noch auf eurer Reise begleitete, ist euer Ziel in Grow Up dieses Mal der Mond. Das kündigte Ubisoft Reflections auf der Pressekonferenz im Rahmen der E3 2016 mit einem ersten Trailer an.

Grow Up - E3 2016 - Ankündigungstrailer.

Grow Home, der erste Teil des Höhenabenteuers von Entwickler Ubisoft Reflections, erschien Anfang letzten Jahres als Download-Titel für PC, die PS4-Version folgte im vergangenen September. In dem niedlichen Weltraumabenteuer konntet ihr gemeinsam mit dem roten Roboter B.U.D. merkwürdige Planeten erkunden, Pflanzen in die Höhe sprießen lassen und euch so zu entfernten Orten wachsen lassen.

Im neuen Spiel soll das Gameplay zwar bei alten bleiben, allerdings möchte unser kleiner Freund aus Blech nicht mehr nach Hause wachsen, sondern soll laut Ubisoft erwachsen werden. Ohne M.U.M., dem Mutterraumschiff von B.U.D., begebt ihr euch also auf ein Abenteuer, das euch sogar bis auf den Mond führt.

Der niedliche Nachfolger von Grow Home soll noch im August diesen Jahres für PC, PlayStation 4 und erstmals auch für Xbox One erscheinen. Der heute veröffentlichte Ankündigungstrailer macht auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr.

E3 2016: Alle Infos und Videos bei GIGA*

Grow Up - Screenshot-Galerie:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung