„I feel horrible about making this“ - das sagt selbst der Entwickler dieser Mod. GTA:V VR mit Hand-Tracking wirkt so verstörend realistisch, dass es genügend Zündstoff für zukünftige Diskussionen über den Umgang mit lebensnaher Gewalt liefert. Da sieht man mal, wie enorm viel Unterschied die Eingabemethode eines Spiels machen kann... Video in der News.

 

GTA 5 - Grand Theft Auto V

Facts 
GTA 5 - Grand Theft Auto V

Joseph Delgado aus New Jersey hat eine VR-Mod für GTA 5 programmiert. Und obwohl er VR für ein verdammt cooles Feature hält, wurde dem Erschaffer seine eigene Kreation unheimlich.

„Mir blieb die Spucke weg, als ich das erste Mal jemanden in meinem GTA: V VR Setup erschossen habe“ - Joseph Delgado, Entwickler des GTA: V VR Mods

Noch befindet sich die Spielerei in einer Anfangsphase, er hat auf seinem Blog allerdings ein kurzes Video gepostet, indem diese erschreckende Erfahrung sichtbar wird. Mit Hilfe von Hand-Tracking und VR-Brille bekommt Los Santos einen ganz neuen Beigeschmack. Allerdings einen, den man auch erstmal schlucken muss.

Hier geht's zum GTA: V VR Video

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.