Erst L.A. Noire, jetzt Grand Theft Auto 5? Ein Neogaf-Nutzer hat eine Andeutung gemacht, dass der Entwickler Rockstar Games sein hochgradig erfolgreiches „Open World“-Spiel ebenfalls auf Nintendo Switch bringen könnte. Das ist noch alles andere als bestätigt, diverse Reaktionen zeigen jedoch bereits, dass Rockstar damit einen Nerv treffen würde.

 

GTA 5 - Grand Theft Auto V

Facts 
GTA 5 - Grand Theft Auto V

Erst in diesem Monat überraschten Rockstar Games und Nintendo mit der Ankündigung, dass L.A. Noire in einer Neuauflage auch für Nintendo Switch erscheinen soll. Nun munkelt man, dass der Entwickler Rockstar insgeheim noch an einer weiteren Portierung für Nintendos Hybridkonsole arbeiten könnte. Der offenbar gut vernetzte Neogaf-Nutzer vern, der bereits die Switch-Umsetzung von L.A. Noire vorhersagte, hat in besagtem Forum mit einer Andeutung für Aufregung gesorgt (via express.co.uk).

Der Trailer zu GTA 5 zeigt das „Open World“-Spiel in Aktion

GTA 5 Trailer.

Auf die Frage eines anderen Nutzers hin, warum es sich bei der Portierung von L.A. Noire nicht um GTA 5 handeln könne, antwortete vern schlicht und mysteriös mit dem Wort „Geduld.“ Das kommt natürlich noch lange keiner offiziellen Bestätigung nahe, die Reaktionen diverser Spieler etwa auf Twitter waren aber eindeutig.

GTA 5: Das erfolgreichste Spiel aller Zeiten in den USA

Unsere Bildergalerie präsentiert dir die fünf größten Mysterien in GTA 5

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Die 5 größten Mysterien in GTA 5

Wie vern in einer ausführlicheren Stellungnahme selbst zugibt, hat er zu dem Gerücht im Grunde überhaupt keine substanziellen Informationen parat. Er will lediglich von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben, dass Rockstar an weiteren Dingen arbeitet, die offenbar wenig überraschend wären. Und da GTA 5 nun mal das populärste Spiel des Entwicklers ist, scheint eine Umsetzung für Nintendo Switch naheliegend.