GTA 5: Deshalb kommt der Online-Modus später

Annika Schumann

Ab morgen könnt ihr auch endlich Online Autos klauen und Banküberfälle begehen. Dan Houser von Rockstar Games erklärte nun, warum Grand Theft Auto Online erst zwei Wochen nach der Veröffentlichung von GTA 5 startet.

Dan Houser sagt, dass es den Spielern durch die Verzögerung möglich war zu lernen, wie das Spiel wirklich funktioniert und schon einmal die Singleplayer-Kampagne beenden. So werden Personen auch besser verstehen, dass es sich um verschiedene Produkte handelt.

Er sei der Meinung, dass die Spieler sich den Multiplayer sonst am ersten Tag direkt angesehen hätten, diesen aber aufgrund der zu erwartenden Serverüberlastungen nur zwei bis drei Minuten gespielt und direkt wieder zum Einzelspielermodus zurückgekehrt wären. Wahrscheinlich ohne jemals wieder den Online-Modus zu besuchen.

Bilderstrecke starten(77 Bilder)
GTA Online: Alle 76 Peyote-Pflanzen - Fundorte (Karten und Video)

Durch die Verzögerung sollten die Spieler erst an die Welt und die Mechanik gewöhnt werden, bevor sie den Multiplayer nutzen und sich auf das neue Erlebnis freuen können.

GTA Online wird ab dem 1. Oktober 2013 freigeschaltet.

 

Quelle: Polygon 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung