GTA 5: Doomsday Heist löst vier Jahre altes Rätsel

Alexander Gehlsdorf 1

Seit dem Release von GTA 5 exisiteren diverse Theorien über den rätselhaften Mount Chiliad. Jetzt ist das bisher größte GTA-Mysterium endlich gelöst.

GTA Online: DeLoreans und Jetpacks im Trailer zum Doomsday Heist.

Seit dem 12. Dezember ist das Doomsday Update für GTA Online spielbar. In diesem ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit deinen Freunden die Welt vor der nuklearen Zerstörung zu bewahren.

Ganz nebenbei beantwortet das Update aber auch eine der ältesten Fragen des Open-World-Spiel: Das Geheimnis um Mount Chiliad. Bereits früh wurde im Spiel eine Karte entdeckt, die viele Spieler zu der Vermutung bewegte, dass sich im Inneren des Berges noch diverse Geheimnisse verstecken — höchstwahrscheinlich außerirdischen Ursprungs.

Wenigstens eins davon ist nun also endlich gelöst:

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Die 5 größten Mysterien in GTA 5

Wie sich jetzt schließlich heraus gestellt hat, ist der Berg eine geheime Regierungseinrichtung, in der nukleare Sprengköpfe untergebracht sind. Das ist zwar weniger aufregend, als die zahlreichen Alien-Theorien, wenigstens bekommen die Spieler auf diesem Weg aber endlich Zugang zum heiß ersehnten Jetpack, das bereits in GTA: San Andreas in einer geheimen Forschungsstation versteckt war.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung