GTA 5: Führt Xbox Live- und PSN-Charts an, drei Charaktere schon bei San Andreas geplant

Annika Schumann

Grand Theft Auto 5 sprengt momentan alle Rekorde. Wie nun bekannt wurde, hat der neueste GTA-Teil den bisher erfolgreichsten, digitalen Start eines Spiels auf der Playstation 3 hingelegt. Ebenso ist GTA 5 der momentan meistgespielte Titel auf Xbox Live.

GTA 5: Führt Xbox Live- und PSN-Charts an, drei Charaktere schon bei San Andreas geplant

Sony bestätigt auf dem Playstation Blog, dass die digitale Version von GTA 5 den besten Release überhaupt auf der PS3 hingelegt habe. Kein anderes, digitales Spiel hat sich so schnell so gut verkauft. GTA 5 löst damit The Last of Us ab, was erst vor wenigen Monaten zum erfolgreichsten, digitalen Titel ernannt wurde. Dementsprechend führt GTA 5 auch die PSN-Charts im September vor FIFA 14 an.

Auch Larry Hryb, bekannt unter dem Namen Major Nelson, gab auf seinem offiziellen Blog bekannt, dass auch auf der Xbox 360 GTA 5 unangefochten die Charts anführt. Es ist das momentan meistgespielte Spiel, dicht gefolgt von Call of Duty: Black Ops 2 und Minecraft. Diese Liste wird anhand der angemeldeten Xbox Live-Accounts und die Informationen, welche Spiele damit verknüpft sind, ermittelt.

Außerdem gab der Präsident von Rockstar Games, Leslie Benzies, bekannt, dass das Spielkonzept mit drei Charakteren bereits für das 2004 erschienene Grand Theft Auto: San Andreas geplant war. Allerdings war dieses Konzept damals aus technischer Sicht nicht möglich, da drei Charaktere dreimal so viel Speicher, Animationen und weitere Dinge benötigen. Doch die Idee blieb über die Jahre immer wieder ein Thema bei den Entwicklern und wurde deshalb jetzt in GTA 5 umgesetzt.

Quellen: Examiner, Playstation Blog 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link