GTA 5: Liberty-City-Mod eingestellt

Alexander Gehlsdorf

Das Modding-Tool Open IV ist zwar wieder online, doch eines ihrer meist erwarteten Mod-Projekte für GTA 5 wird leider nie erscheinen.

Grand Theft Auto PC-Trailer.
In den vergangenen Wochen wurde GTA 5 weltweit zum Ziel zahlreicher Negativschlagzeilen. Schuld daran war das Verbot des Modding-Tools OpenIV. Nach etlichen vernichtenden Steam-Bewertungen haben Rockstar Games und Take Two das Tool Ende Juni wieder zugelassen.

Review-Bombing wird zur Protestform*

Die Rückkehr des beliebten Modding-Services kommt jedoch mit einem bitteren Beigeschmack: So waren die Entwickler von OpenIV auch für das heiß erwartete Liberty-City-Mod-Projekt verantwortlich, welches jetzt eingestellt wurde. Das gab das Team gestern auf ihrer Webseite bekannt.

Hier kannst du GTA 5 bestellen*

Um das Modding-Tool OpenIV wieder zuzulassen, haben Rockstar Games und Take Two die Auflagen und Einschränkungen für Modifikationen weiter verschärft. So darf kein intellektuelles Eigentum von Rockstar Games missbraucht werden. Genau das wäre jedoch in der Liberty-City-Mod, die die Spielwelt von GTA 4 in GTA 5 nachbauen wollte, der Fall gewesen wäre.

Hast du dich auch schon auf die Liberty-City-Mod gefreut? Was hältst du von den neuen Richtlinien, die Rockstar und Take Two aufgestellt haben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung