GTA 5: Lindsay Lohan verklagt tatsächlich Rockstar Games

Annika Schumann 6

Was zunächst nicht gänzlich geklärt schien, ist nun Realität geworden. Lindsay Lohan verklagt Rockstar Games nun, da sie sich selbst in der Figur Lacey Jonas sieht und die Macher von GTA 5 nicht um Erlaubnis gefragt haben, sie als Vorbild für diese Figur zu nehmen. 

Neben der Tatsache, dass sie sich durch die Darstellung des Charakters verunglimpft sieht, soll Rockstar Games ohne ihre Zustimmung außerdem ihre Stimme und Styles aus ihrer Mode-Kollektion im Videospiel verwendet haben. Auch soll die Tatsache, dass das Hotel Chateau Marmont im Spiel vorkommt, in dem Lindsay Lohan eine Weile gewohnt hat, soll auf sie hindeuten, ihrer Meinung nach.

Am Mittwoch wurde in einem Gericht in Manhattan eingereicht. Lohan fordert Schadensersatz von Rockstar Games. Diese haben sich noch nicht zu dem Fall geäußert. Wir halten euch auf dem Laufenden.

GTA 5 Trailer.

Quelle: VG247

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung