GTA 5: Michael hat keine Ahnung von einem Singleplayer-DLC

Marco Schabel

Auch wenn Rockstar Games bereits relativ deutlich klarstellte, dass es das geplante Singleplayer-LC für GTA 5 wohl nicht geben werde, wollen es einige noch immer nicht wahrhaben. Aber auch Michaels Sprecher weiß von Nichts.

GTA Online Executives and other Criminals.

Vor mehr als zwei Jahren wurde GTA 5 mittlerweile erstmals veröffentlicht, damals noch nur für die PlayStation 3 und die Xbox 360. 2014 folgten auch Versionen für die Xbox One und die PlayStation 4, bevor vor knapp einem Jahr dann auch endlich der PC versorgt wurde. Und wie Rockstar es damals versprochen hatte, wurde vor allem GTA 5 Online mit zahlreichen Updates versehen, die allesamt kostenlos waren. Nur ein Versprechen wurde bis heute nicht eingelöst: das Singleplayer-DLC.

Und wie die Verantwortlichen bereits vor einiger Zeit andeuteten, wird daraus wohl nichts mehr werden. Der Grund ist ganz einfach, denn mit GTA Online lässt sich einfach mehr verdienen. Natürlich haben die Entwickler das so nicht gesagt, aber wie es heißt, will sich das Team eben auf diesen Aspekt des Spiels konzentrieren, anstatt Content für den Singleplayer von GTA 5 zu kreieren. Das hindert Spieler, Fans und Presse allerdings nicht daran, trotzdem noch Hoffnung zu haben. Und auch wenn es vielleicht doch noch irgendwann eine solche Erweiterung geben wird, so wird es entweder nicht in nächster Zeit passieren – oder aber der Charakter Michael De Santa wird darin keine Rolle spielen.

Darum ist GTA Online scheiße!*

Zerstört Michael die Singleplayer-DLC-Hoffnungen für GTA 5?

Die aktuellsten Gerüchte kamen auf, als Shawn Fontero in der vergangenen Woche ein Bild von sich in einem Motion Capture-Anzug postete, während er vor diversen Rockstar-Postern posierte. Fontero ist euch vielleicht besser bekannt als Franklin. Schnell hieß es wieder, dass sich das Studio endlich daran gesetzt hat, die Kampagne von GTA 5 zu erweitern. Ned Luke allerdings, der in GTA 5 als Michael De Santa zu sehen ist, hat jetzt betont, dass er von der Existenz eines solchen DLCs nichts weiß. Auch weiß er nicht, ob es je veröffentlicht werden würde, wenn es denn eines gäbe. Via Facebook postete er seine mehr als deutlichen Worte.

GTA 5: Darum lohnt es sich, Gangster zu sein!

JEDER will das Singleplayer-DLC, aber ich weiß NICHTS darüber. Ich weiß nicht, wann es passieren wird und ich weiß nicht einmal, OB es passieren wird. Was ich aber weiß ist, dass die Jungs in diesem Jahr auf einige Conventions gehen wollen und wir endlich so viele unserer Fans treffen können, die wir zuvor nicht treffen konnten – Ned Luke

Im Klartext bedeutet das, wir sind so schlau wie zuvor. Die Motion Capture-Aufnahmen des Franklin-Darstellers müssen zudem nicht zwingend auf ein DLC für das Hauptspiel GTA 5 hindeuten. Es könnte sich auch schlicht um weiteren GTA Online-Inhalt handeln. Zuletzt erlebten wir hier mit dem Lowrider-DLC auch die Rückkehr von Lamar Davis.

Hier geht es nach Los Santos*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung