Am 1. Oktober startet mit GTA Online der Multiplayer-Modus von GTA 5. Nun sind angeblich neue Informationen diesbezüglich aufgetaucht, die von eventuellen Mikrotransaktionen zeugen.

 

GTA 5 - Grand Theft Auto V

Facts 
GTA 5 - Grand Theft Auto V

Ein Reddit-Nutzer ist auf eine XML-Datei gestoßen, in welcher von Mikrotransaktionen die Rede sei. Diese Datei habe derjenige angeblich auf Servern von Rockstar Games gefunden.
Scheinbar können Spieler des Online-Parts mit realem Geld sogenannte Cash-Packs erwerben und dadurch Ingame-Dollar erhalten. Wahrscheinlich werden 100.000, 200.000, 500.000 und 1.250.000 Dollar zur Verfügung stehen. Wie viel echte Euro/Dollar ihr dafür ausgeben müsst, ist bisher noch nicht bekannt.

Außerdem wurde auch eine Beschreibung in der Datei gefunden: „Geld regiert die Stadt. Löse deine Geldprobleme und lass dir mit Cash-Packs für Grand Theft Auto Online helfen, um alles in Los Santos und Blaine County zu bekommen, was du haben möchtest. Das Geld wird automatisch auf das Konto deines Charakters transferiert.“
Rockstar Games hat das Mikrotransaktionsmodell bisher noch nicht bestätigt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Reallife-Dinge, die in Games echt nervig wären

Grand Theft Auto 5 ist seit dem 17. September 2013 erhältlich und der Online-Modus startet am 1. Oktober 2013.

 

Quelle: Reddit

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.