GTA 5: Neue Features für den Rockstar Editor

Marco Schabel 1

Wir haben euch ja bereits gesagt, dass der Rockstar Editor aus GTA 5 mit dem nächsten Patch auch seinen Weg auf die Konsolen finden wird. Wie es scheint, werden zeitgleich auch die Funktionalitäten des Editors erweitert.

GTA 5: Neue Features für den Rockstar Editor

Eigene Filmchen in Los Santos mit den Charakteren aus GTA 5 erstellen, seit dem PC-Release des Spiels kein Problem mehr. Zu verdanken ist dies dem GTA 5 Rockstar Editor, mit dem bereits einige Meisterwerke entstanden sind. Wie wir berichteten, wird er mit dem nächsten Update auch die PlayStation 4 und die Xbox One erreichen. Wann genau ist zwar immer noch nicht bekannt, allerdings gibt es einige Informationen zum enthaltenen Umfang. So wird der Rockstar Editor sowohl auf dem PC, als auch direkt zum Start auf den Konsolen erweitert.

Die neuen Features für den GTA 5 Rockstar Editor umfassen dabei neben neuen Soundeffekten auch neue Schriftarten und Updates für den Director Modus. Auch in späteren Updates sollen neue Verbesserungen und Features in den Editor Einzug halten. Auch ruft Rockstar euch auf, eigene Vorschläge einzubringen, falls ihr zukünftig bestimmte Features und Verbesserungen sehen wollt. Alle neuen Features und Updates für den Rockstar Editor haben wir natürlich auch noch für euch zusammengefasst.

So findet ihr alles in GTA 5

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Dumm gelaufen – Spieler, die beim Cheaten erwischt wurden.

Das sind die Änderungen für den GTA 5 Rockstar Editor

  • Ambiente Audio- und Sound Effekt-Bibliothek: Fügt euren Videos mit atmosphärischen Klängen ein gewisses Ambiente hinzu. Eine Bibliothek mit Audio-Files hauchen euren Szenen Leben ein. Hinzu kommen zahlreiche Sound Effekte.
  • Integration für Snapmatic: Damit könnt ihr eure Frames und Bilder an einem bestimmten Punkt auswählen und direkt via Snapmatic hochladen.
  • Updates für den Director-Modus: Diese umfassen eine vergrößerte Minimap mit Echozeichen, die vorgefertigte Locations anzeigt. Außerdem könnt ihr die Tageszeit einfrieren und Land- sowie Seefahrzeuge spawnen lassen.
  • Copy and Paste bestimmte Markierungen: Damit könnt ihr eure Audioeinstellungen von einem bestimmten Punkt kopieren und an anderer Stelle einfügen.
  • Neue Schriftarten: Damit habt ihr neue Möglichkeiten für eure Credits und Titel. Die bereits vorhandene Bibliothek wurde verdreifacht.

Das entsprechende Update für GTA 5 wird, so Rockstar, definitiv im September Einzug auf allen drei Plattformen halten. Gewürzt wurde die Ankündigung mit zwei Bildern aus dem Editor, die ihr natürlich unter diesen Zeilen finden könnt.

GTA 5 Rockstar Editor 2
GTA 5 Rockstar Editor 1

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung