GTA Online: Dataminer entdecken unveröffentlichtes Space-Bike, Fans sind besorgt

Michael Sonntag

Der After Hours-DLC fügte dem Online-Modus von GTA 5 neue Objekte, selbsterstellbare Clubs und Easter Eggs hinzu. Aber wie Dataminer kürzlich herausfanden, lauert unter der Spieloberfläche noch etwas anderes und zwar ein Vehikel, dass Spielern das Fürchten lehren wird.

Offenbar plant Entwickler Rockstar, sein Online-Spiel um ein abgedrehtes Space-Bike zu erweitern. Dataminer durchforsteten kürzlich den After Hours-Code und entdeckten dabei das Oppressor MK II, ein fliegendes düsenbetriebenes Motorrad, das über eingebaute Raketenwerfer und Maschinengewehre verfügt.

GTA-Spieler, die das Vehikel in Aktion gesehen haben, sind besorgt, dass der Multiplayer-Spaß damit endgültig vorbei sein könnte, wenn demnächst dutzende Trolls mit diesen Dingern durch die Lüfte zischen und Schrecken verbreiten. So benutzt der Reddit-User TheKingOfR folgendes Meme, um seine Befürchtungen auszudrücken: „Ich fürchte mich vor niemandem, aber dieses Ding macht mir Angst.

RIP Freemode from r/gtaonline

Der Twitter-User Jd1990 zweifelt sogar am Verstand des Entwicklers. „Versucht Rockstar etwa den Freemode zu töten oder was?

Mit dem Oppressor MK II ist eine neue Variante dazu gekommen:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die dümmsten Wege in GTA 5 zu sterben.

Wann und ob das Bike veröffentlicht wird, bleibt abzuwarten. Besorgt sind die Fans aber schon jetzt. Würdest du dich über dieses Space-Fahrzeug freuen oder würdest du darauf verzichten können, um den Frieden im Online-Modus zu bewahren? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link