GTA Online: Mikrotransaktionen bestätigt

Annika Schumann

Nun ist es offiziell. Rockstar Games bestätigt auf dem eigenen Blog, dass es in der Mehrspieler-Kampagne von GTA 5, GTA Online, Mikrotransaktionen geben wird.

GTA Online: Mikrotransaktionen bestätigt

Die Entwickler erklären, dass diejenigen, die sich Fahrzeuge, Kleidung oder Waffen schneller besorgen wollen, mit realem Geld GTA $ erhalten können. Doch das Spiel sei auf all diejenigen abgestimmt, die es sich Ingame verdienen und kein echtes Geld dafür ausgeben wollen. Es werde laut Rockstar keine „Paywall“ geben, denn der Weg zu neuen Besitztümern werde lediglich etwas verkürzt. Das Bezahlsystem werde die Balance des Spiels nicht beeinflussen, so Rockstar.
Geld aus der Singleplayer-Kampagne lässt sich nicht in den Online-Modus übertragen.

Außerdem verdeutlichen Rockstar Games noch einige andere Features der Multiplayer-Komponente und weisen daraufhin, dass das Spiel die ersten Tage nicht ganz flüssig laufen könnte. Es werde zwar fleißig daran gearbeitet, neue Server hinzuzufügen, aber es werden deutlich mehr Nutzer von GTA Online Gebrauch machen, als die Firma ursprünglich erwartet hatte. Ihr werdet also mit einigen Bugs und Abstürzen rechnen können, aber die Entwickler werden in den ersten Wochen dafür sorgen, dass GTA Online so schnell wie möglich stabil und ohne Probleme funktionieren wird. Ferner könnt ihr Rockstar Feedback zu GTA Online zukommen lassen, denn der Publisher wird anhand der Rückmeldungen auch Verbesserungen vornehmen. Im Social Club wird dafür ein eigenes Forum eingerichtet und über diese E-Mail-Adresse könnt ihr ab Launch von GTA Online ebenfalls mit Rockstar Kontakt aufnehmen.

Doch nicht nur der Publisher wird euch mit neuen Missionen und Updates versorgen. Innerhalb der ersten Wochen wird auch der Content Creator veröffentlicht, mit dem ihr eigene Rennen und Deathmatches selbst erstellen könnt.

Grand Theft Auto Online wird am 1. Oktober seine Tore öffnen.

 

Quelle: Rockstar Games 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung