Guild Wars 2: Die neue Klasse, der Widergänger, vorgestellt

Nils Lassen 1

Mit der Erweiterung Heart of Thorns wird auch eine neue Klasse in das erfolgreiche MMORPG Guild Wars 2 implementiert. Der Widergänger bemächtigt sich der Mächte von Legenden, die Fans bereits aus dem ersten Guild Wars kennen.

Guild Wars 2: Die neue Klasse, der Widergänger, vorgestellt

Als einziger Charakter mit einer konstanten Verbindung zu den Nebeln, kann der Widergänger auf die Kräfte von verstorbenen Legenden, wie Jalis Eisenhammer, zurückgreifen. Je nachdem wessen Legende ihr gerade „anzapft“, ändern sich auch eure Skills. Die neue Klasse muss außerdem, wie in Guild Wars 1, auf seine Energie achten. Es gibt Legenden, die ihm Energie entziehen, bis sie deaktiviert werden – ähnlich wie die Verzauberungen aus dem ersten Teil.

Der Widergänger trägt eine schwere Rüstung und wird unter anderem mit Hammer, Streitkolben und der Axt kämpfen. Den Hammer benutzt er dabei als Distanzwaffe. Weitere Waffen werden in Zukunft enthüllt.

Außerdem wird es in Heart of Thorns auch neue Segen, Zustände und Status-Effekte geben: Widerstand verhindert den Effekt von Zuständen, Langsamkeit lässt den Gegner Angriffe und Fertigkeiten verlangsamt ausführen und Provozieren verspottet einen Feind, so dass er unkontrolliert angreift.

Detaillierte Informationen zum Widergänger bekommt ihr auf guildwars2.com.

Guild Wars 2 Heart of Thorns Expansion Announcement Trailer.

Quelle: Offizielle Homepage

Ihr wisst nicht zu welchen Zeiten und an welchem Ort die Weltbosse in Guild Wars 2 auftauchen? Dann kann euch unser Event-Timer Abhilfe verschaffen:

Guild Wars 2: Event-Timer

Wenn ihr auch demnächst den Widergänger austesten wollt, könnt ihr Guild Wars 2 hier kaufen:

Kauf mich! *  

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung