Guild Wars 2: Gold farmen - ganz legal

Jonas Wekenborg 2

Ihr kommt mit dem Wirtschaftszyklus der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft nicht ganz zu den Finanzen, die ihr für eure Vorhaben benötigt? Wir haben einige Tipps, wie ihr ganz legal in Guild Wars 2 Gold farmen könnt.

Guild Wars 2: Gold farmen - ganz legal

Guild Wars 2 jetzt kostenlos spielen! *

Natürlich müsst ihr nicht auf ArenaNets Angebot eingehen, mit dem sie Spieler zu Gold-Millionären in Guild Wars 2 machen wollen. Statt euch für Echtgeld Edelsteine zu kaufen und diese im Spiel wiederrum für Gold einzutauschen, gibt es noch andere Möglichkeiten, mit denen ihr weiterhin durch Tyria kommt, ohne blechen zu müssen. Hier sind unsere Tipps.

Guild Wars 2 - Video-Vorschau.

Guild Wars 2 : Gold farmen und sparen

Es gibt genug Gründe, warum man nicht bettelarm duch die Lande von Guild Wars 2 streifen will. Allein der Umstand, dass ArenaNet ab und an für die abstrusesten Dinge Unsummen an Gold einfordert (sogenannte Goldsinks), verlangt von den Spielern, dass diese fleißig ihr Säckel füllen.

  1. schwarzlöwen handelsgesellschaft
    Checkt regelmäßig das Angebot der Handelsgesellschaft. Was benötigen ihr von den Schwarzlöwen. Verzichtet lieber auf den Direktkauf und gebt eigene Angebote ein, um unnötige Kosten zu sparen.
  2. Nehmt so viele World Events, vor allem die regelmäßigen Scarlett Events mit, damit ihr euch mit anderen Spielern durch Gegnerhorden hacken könnt und am Ende einen reichgedeckten Tisch mit Beutesäcken vorfindet.
  3. Verpasst auch nicht die Bossevents, die euch durch die bloße Teilnahme (besser aber noch durch rege Anteilnahme) schon fette Beute beschert, unter anderem auch viele teure und seltene Items, die ihr dann teuer weiterverkaufen könnt. Checkt mit dem Dragon Timer, wann auf eurem Server das nächste Bossevent stattfindet.

  4. Lest die Patchdetails des nächsten angekündigten Patches. Diese weisen euch darauf hin, ob bestimmte Rohstoffe im neuen Update vermehrt benötigt werden. Werdet zum Farmer und hortet schon vorher, soviel ihr könnt oder kauft im großen Stil ein, um nach dem Patch alles teurer weiter zu verkaufen.
  5. Wartet die ersten Tage eines Patches allerdings trotzdem noch mit dem Verkauf. Meist bringen neue Events seltene Rohstoffe oder Icons, die ihr ein paar Tage oder sogar Wochen später viel teurer verkaufen könnt als direkt zur Hochzeit des Events.
  6. Seid ihr Teamplayer mit einer gut funktionierenden Gruppe, solltet ihr euch die täglichen Dungeons auf keinen Fall entgehen lassen. Checkt aber vorher besser im Wiki, ob sich der Aufwand lohnt. Denn lange Raids mit wenig Gold als Belohnung solltet ihr besser meiden.

    Guild Wars 2 jetzt kostenlos spielen! *

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung