Guild Wars 2 Beta Anmeldung - Wer zuletzt kommt mahlt zuletzt

Jonas Wekenborg

Die Guild Wars 2 Beta hat am 28.August ein Ende gefunden. Wer jetzt noch nach einer Möglichkeit sucht, sich für die Beta anzumelden, der kommt leider ein wenig zu spät. Eure Suche soll allerdings nicht umsonst gewesen sein: Hier findet ihr eine Handvoll Infos über euer zukünftiges Lieblings-MMORPG Guild Wars 2.

Ihr habt es bisher nicht zur Beta Anmeldung von Guild Wars 2 geschafft und versucht nun, dies nachzuholen? Dann müssen wir euch leider darauf hinweisen, dass am 28. August 2012 der offizielle Release von Guild Wars 2 stattgefunden hat. Haltet euch in Zukunft einfach über alle anstehenden Guild Wars 2 News auf dem Laufenden oder tätigt jetzt schnell den Download von Guild Wars 2, um nicht zu spät in die Evolution des Online-Rollenspiels einzusteigen.

Guild Wars 2 Beta Anmeldung: Hier geht es lang

In Tyria herrscht erneut das Chaos. Die fünf Völker der einst harmonischen Welt legen ihre Streitigkeiten beiseite und kämpfen zum ersten Mal Seite an Seite gegen ein größeres Übel. In Guild Wars 2 erwarten euch zum ersten Mal neue spielbare Rassen, die Veteranen der ersten Stunde bislang nur als NPCs oder sogar Feinde kennenlernen durften.

Mittlerweile ist es allerdings zu spät, sich für die Beta von Guild Wars 2 anzumelden.

Neben den Menschen ist es in Guild Wars 2 nämlich nun möglich, die katzenhaften Charr, die naturverbundenen Sylvari, die erfinderischen Asura oder die hochgewachsenen Norn zu spielen. Die Reihen der Guild Wars 2 Klassen wurden ebenfalls aufgefüllt und so besteht nun erstmals die Gelegenheit neben den bereits bekannten Klassen des Kriegers, Elementarmagiers, Totenbeschwörers, Waldläufers und Mesmers auch einen Wächter, Dieb oder Ingenieur zu spielen.

Guild Wars 2 Beta Anmeldung: Letzte Chance loszulegen

Verfolgt in Guild Wars 2 eure ganz persönliche Charaktergeschichte und erlebt in der großen offenen Welt von Tyria spannende Event-basierte Zufallsbegegnungen, die das dynamische Questsystem auf eine neue Stufe heben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung