H1Z1 - King of the Kill: Skins erhalten und kaufen - Tipps und Quellen

Victoria Scholz

Um in H1Z1: King of the Kill so richtig aufzufallen, solltet ihr euch um schicke Skins kümmern. Ihr bekommt sie entweder für echtes Geld, als Belohnung beim Level-up oder auch kostenlos. Dafür lohnt es sich, die Augen nach Angeboten und Events offen zu halten.

Exklusive Skins für Waffen, Outfits und Fahrzeuge bringen euch mehr Aufmerksamkeit in H1Z1: King of the Kill. Sie sind unglaublich begehrt, weshalb es auch einige Unternehmen gibt, die euch auf unseriösen Websites austricksen wollen. Deshalb schon hier der erste Tipp: Informiert euch lieber auf Diskussionsseiten von Steam oder in Foren, welche Angebote wirklich funktionieren. Einige Seiten wollen wir euch nachfolgend vorstellen. Zuerst zeigen wir euch aber, wie ihr aber am leichtesten zu Skins kommt.

Die Entwickler von H1Z1 lesen E-Mails von kürzlich gebannten Spielern vor.

Skins in H1Z1 KotK erhalten - so geht’s

Die schnellste Methode, um an Skins zu kommen, sind die sogenannten Crates in H1Z1: King of the Kill. Diese Kisten seht ihr direkt unter Marketplace. Wollt ihr die Belohnungen sehen, die ihr bisher erhalten habt, klickt auf Character und dann Crates. Hier findet ihr verschlossene und offene Kisten. Unlocked Crates erhaltet ihr nach jedem fünften Level. Bedenkt, dass ihr mehr Erfahrungspunkte erhaltet, je weiter ihr in Richtung Nummer 1 wandert. Die Kills bringen euch auch Punkte, ein guter Rang ist aber entscheidender. Ihr könnt diese Kisten einfach öffnen. Solltet ihr euch welche im Marktplatz kaufen, seht ihr sie hier.

Die Mutter von H1Z1 - Arma 3 jetzt kaufen *

Verschlossene Kisten sind nicht so einfach zu knacken. Ihr erhaltet sie zufällig beim Spielen von H1Z1: King of the Kill. Ihr könnt sie nur öffnen, sobald ihr Crowns (also Kronen) besitzt. Habt ihr genügend von der Währung zusammen, könnt ihr die Kisten öffnen. Sie wandern dann in die „Locked Crates„-Kategorie. Unter Marketplace könnt ihr übrigens Kronen für Echtgeld kaufen:

  • 500 Crowns kosten 5 Euro
  • 1.000 Crowns kosten 9 Euro
  • 2.100 Crowns kosten 18 Euro
  • 5.500 Crowns kosten 43 Euro
  • 11.500 Crowns kosten 85 Euro

Unter Marketplace könnt ihr aber nicht nur Crowns, sondern auch Kisten kaufen. In regelmäßigen Abständen gibt es neue Kisten mit neuen Skins. Klickt auf eine Crate, um zu erfahren, welche Skins in der Box sein können. Erreicht ihr Level 50, erhaltet ihr eine Bronze-Kiste, mit Level 75 eine silberne und mit Level 100 eine goldene. Diese Boxen haben eine normale (Bronze), hohe (Silber) oder garantierte (Gold) Chance, ein ultra seltenes Item zu erhalten.

Die Spawnpunkte der Fahrzeuge in H1Z1: King of the Kill

Kauft ihr euch Kisten über den Marketplace, habt ihr auch hier verschiedene Optionen:

  • 5er Crate Bundle: 5 garantierte gewöhnliche Items (250 Kronen)
  • 10er Crate Bundle: ein garantiert ungewöhnliches und 9 gewöhnliche Items (1.500 Kronen)
  • 20er Crate Bundle: ein garantiert seltenes, ein ungewöhnliches und 18 gewöhnliche Items (5.000 Kronen)
  • 50er Crate Bundle: ein garantiert ultra seltenes, ein seltenes, ein ungewöhnliches und 47 gewöhnliche Items (16.900 Kronen)

Nicht gewollte Skins schreddern

Habt ihr Skins und Items doppelt oder wollt sie nicht mehr, könnt ihr sie schreddern. Geht dazu zu Character und dann Scrapyard. Hier könnt ihr Emotes, Skins und Co. verwerten, um Scrapyard-Punkte zu erhalten. Ist ein Skin sehr selten, erhaltet ihr auch mehr Schrott.

100 Schrottteile kostet es, wenn ihr euch einen zufällig neuen Skin basteln wollt. Das macht ihr übrigens auch im Scrapyard. Welche Skins ihr erhalten könnt, seht ihr in der Liste ganz rechts.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Dumm gelaufen – Spieler, die beim Cheaten erwischt wurden.

Skins für Waffen und Co. online kaufen

Neben diesen Optionen, um neue Skins für H1Z1 KotK zu erhalten, könnt ihr euch aber auch die gewünschten Skins kaufen. Damit spart ihr Zeit und erhaltet auch gleich genau den Skin, den ihr unbedingt haben wollt. So könnt ihr mit anderen Spielern Skins tauschen oder auf Websites Codes für die jeweiligen Skins erwerben, die ihr dann unter Marketplace eintragen könnt.

Welche Skins es gibt, könnt ihr beispielsweise in der Fan-Datenbank von H1Z1 nachvollziehen. Setzt die Filter einfach auf „King of the Kill“, da die Website auch für „Just Survive“ Items auflistet. opskins.com verkauft Skins bzw. Codes. Hier könnt ihr euch Crates und Skins kaufen. Diese Website wird von vielen Spielern empfohlen. Viele Websites werben damit, dass ihr kostenlose Skins erhalten könnt. Gebt hier nie Kontodaten, Passwörter etc. preis. Aufgrund des großen Interesses an Skins für H1Z1, gibt es auch ein breites Spektrum an Betrügern, die euch dann Geldbeträge vom Konto buchen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Die Nintendo Switch hat sich bei vielen Fans inzwischen zum richtigen Konsolen-Liebling gemaustert. Einer der Gründe ist sicherlich die Flexibilität, die sie beim Spielen bietet. Aktuelle Gerüchte deuten jedoch auf eine neues Modell der Switch hin, das auf ihr bisher wichtigstes Feature verzichten könnte.
    Daniel Nawrat
  • Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Eine der ersten Missionen von „Neue Welt“ in Fortnite Battle Royale verlangt von euch, benannte Orte und Orientierungspunkte zu entdecken. Da die Karte nämlich zu Beginn verdeckt ist, müsst ihr erst alles neu erkunden. Wir zeigen euch daher die Fundorte aller Orientierungspunkte auf der Karte.
    Christopher Bahner
* Werbung