Half Life 3: Naughty Dog ist an der Lizenz des Spiels interessiert

Richard Nold 5

Unzählige Fans würden bei der offiziellen Ankündigung von Half Life 3 vor Freude Luftsprünge machen. Darunter zählen offensichtlich auch einige Spielentwickler, wie etwa Neil Druckmann von Naughty Dog, der auf Twitter nun scherzhaft bei Valve nach der Lizenz für Half Life 3 gefragt hat.

Half Life 3: Naughty Dog ist an der Lizenz des Spiels interessiert

Kein anderes Spiel auf dieser Welt wird so sehrsüchtig von den Fans erwartet wie Half Life 3, allerdings weigert sich Entwicklerstudio Valve seit Ewigkeiten, die Fortsetzung des Science-Fiction-Shooters offizielle anzukündigen. Nein, wir sind uns leider nicht einmal sicher, ob das Entwicklerstudio, welches uns die Online-Plattform Steam beschert hat, überhaupt mit der Entwicklung des Spiels beschäftigt ist oder Half Life 3 bloß ein Mythos ist.

Das Spiel hat es mit der vermeintlichen Aussage „Half Life 3 confirmed“ mittlerweile zu einer der wohl populärsten Internet-Memes geschafft, sodass einige das Warten bereits krampfhaft aufgegeben haben. Offenbar wartet auch Game Director Neil Druckmann von Naughty Dog sehnsüchtig auf den Titel, wie er nun auf Twitter deutlich machte.

Dort richtete sich der leitende Entwickler hinter Uncharted 4: A Thief’s End an Valve und fragte scherzhaft nach der Lizenz für Half Life 3 nach, um das Spiel bei Naughty Dog fertig zu entwickeln. Dabei verwies Druckmann auf ein Bild von Merle Dandridge, die der Protagonistin Alyx Vance damals ihre Stimme lieh. So heißt es, dass sie sich bei Naughty Dog überaus wohl fühle und gerne mit dem Entwicklerstudio zusammenarbeitete. Dort sprach und verkörperte sie zuletzt den Charakter Marlene aus dem Survival-Abenteuer The Last of Us.

Wie gut kennst du Half Life? (Test)

Klar, Half Life 1 und 2 haben wir alle irgendwann einmal gespielt. Aber wie geht kennt ihr euch wirklich aus in der Welt von Gordon Freeman, Xen, City 17 und Co.? Mit diesem Quiz-Test könnt ihr es herausfinden.

Quelle: Game Informer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung