Inhaltsverzeichnis:

  1. Die Grundlagen: Was ist Half-Life und wer steckt dahinter?
  2. Die Story: Worum geht es in Half-Life?
  3. Die Story Reloaded: Worum geht es in Half-Life 2?
  4. Die Bedeutung von Half-Life: Warum sind die Spiele so einflussreich?
  5. Half-Life-Glossar: wichtige Begriffe, Personen und Orte

3. Die Story Reloaded: Worum geht es in Half-Life 2?

Auch hier gilt wieder: SPOILER-Gefahr!

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Valves Steam Machines: Revolution oder Rohrkrepierer?
City 17 bei Gordons Ankunft
City 17 bei Gordons Ankunft

Half-Life 2

20 Jahre nach den Ereignissen aus Half-Life wird Gordon Freeman vom G-Man aus seiner Stasis geweckt, in der er die Zwischenzeit ohne zu altern verbrachte. Der G-Man schickt ihn nach City 17, einer Stadt in Ost-Europa. Dort eingetroffen stellt Gordon fest, dass die Stadt (und die ganze Welt) von der Combine, einem intergalaktischen Imperium, kontrolliert wird, welche die Menschheit unterworfen und ein totalitäres System auf der Erde etabliert hat.

Auf riesigen Bildschirmen begrüßt der ehemalige Black-Mesa-Verwalter Dr. Wallace Breen die Neuankömmlinge in City 17. Vom Sicherheitspersonal der Stadt wird Gordon in ein Verhörzimmer gebracht, in dem er Barney Calhoun trifft, der undercover in der Zivilen Sicherheit - der Polizeimacht der Stadt - aktiv ist. Barney fordert Gordon auf, das Labor von Dr. Kleiner aufzusuchen. Unterwegs wird Gordon von Sicherheitskräften entdeckt, kann allerdings mit der Hilfe von Eli Vances Tochter Alyx Vance fliehen.

Alyx Vance ist in Half-Life 2 Gordons wichtigste Verbündete.
Alyx Vance ist in Half-Life 2 Gordons wichtigste Verbündete.

In Kleiners Labor schlägt ein Versuch fehl, Gordon per Teleporter in die Widerstandsbasis Black Mesa East zu bringen. Gordon muss sich also zunächst zu Fuß und später mit einem kleinen Luftkissenboot auf den Weg durch das Kanalsystem der Stadt machen und kämpft dabei gegen die Zivile Sicherheit und sogar einen Kampfhubschrauber. In Black Mesa East angekommen, lernt Gordon Dr. Judith Mossman kennen und trifft seinen ehemaligen Kollegen Eli Vance wieder. Gordon erhält außerdem die Gravity Gun und wird von Alyx in die Physik-basierte Waffe eingewiesen.

Gordon probiert die Gravity Gun mit Alyx' mechanischem Haustier d0g aus.
Gordon probiert die Gravity Gun mit Alyx' mechanischem Haustier d0g aus.

Als Combine-Truppen Black Mesa East überfallen, flieht Gordon durch einen Tunnel nach Ravenholm. Im Geisterdorf Ravenholm sieht sich Gordon mit Horden von Zombies und den Fallen des wahnsinnigen Pater Grigori konfrontiert. Grigori stellt sich allerdings als freundlich heraus und hilft Gordon beim Entkommen aus Ravenholm: Er zeigt Gordon eine Mine, die Ravenholm mit City 17 verbindet.

Zurück in der Stadt erfährt Gordon, dass Eli in das Gefängnis Nova Prospekt gebracht wurde. Gordon macht sich über den Highway 17 auf, Eli zu retten. In Nova Prospekt trifft Gordon sich mit Alyx und die beiden finden heraus, dass Dr. Mossman für die Combine gearbeitet hat. Sie durchsuchen das Gefängnis nach Mossman und Eli Vance. Mossman kann aber fliehen: Sie teleportiert sich mit Eli in die Zitadelle. Alyx und Gordon teleportieren sich zurück in Dr. Kleiners Labor, doch da der Teleporter beschädigt ist, dauert der Vorgang eine ganze Woche - was Alyx und Gordon allerdings nicht bewusst ist. Kurz nachdem Alyx und Gordon ihn benutzt hatten, explodiert der Teleporter und zerstört Nova Prospekt, was die Mitglieder des Widerstandes als Zeichen sehen, den Aufstand zu beginnen. Gordon unterstützt den Widerstand mit Barney zunächst im offenen Kampf gegen die Combine und schlägt sich dann zur Zitadelle durch.

Der offene Kampf in den Straßen von City 17 gegen die riesigen Strider ist eines der beeindruckendsten Set-Pieces von Half-Life 2.
Der offene Kampf in den Straßen von City 17 gegen die riesigen Strider ist eines der beeindruckendsten Set-Pieces von Half-Life 2.

Dort wird er von Combine-Truppen gefasst und in Wallace Breens Büro gebracht, in dem er Alyx, Eli und Dr. Mossman trifft. Breen will Gordon überzeugen, die Seiten zu wechseln, doch Dr. Mossman schlägt sich wieder auf die Seite des Widerstands und befreit Gordon, Alyx und Eli. Mossman bringt Eli in Sicherheit, während Gordon und Alyx dem flüchtenden Breen zur Spitze der Zitadelle folgen, wo er durch ein Portal auf den Heimatplaneten der Combine fliehen will. Im finalen Bossfight zerstört Gordon den Energiereaktor der Zitadelle, was zu einer Explosion führt. Im Moment der Explosion erscheint der G-Man und friert die Zeit ein. Er gratuliert Gordon erneut zu seiner Arbeit und deutet an, ihn wieder in Stasis versetzen zu wollen.

Am Ende demonstriert der G-Man noch einmal seine übernatürlichen Fähigkeiten.
Am Ende demonstriert der G-Man noch einmal seine übernatürlichen Fähigkeiten.

Half-Life 2: Episode 1

In einer alternativen Version der Endsequenz von Half-Life 2 erscheinen Vortigaunten (außerirdische Wesen, die mit den Menschen zusammenarbeiten), kurz nachdem der G-Man die Zeit einfriert.

Die Vortigaunten retten Alyx und Gordon.
Die Vortigaunten retten Alyx und Gordon.

Sie retten Alyx vor der Explosion und teleportieren Gordon aus der Zitadelle. Gordon wacht unter Trümmern außerhalb der Zitadelle auf und wird von Alyx und d0g geborgen. Alyx kontaktiert Eli und Dr. Kleiner, der ihnen erklärt, dass der instabile Reaktorkern der Zitadelle eine weitere Explosion auslösen könnte, die City 17 zerstören würde. Alyx und Gordon betreten erneut die Zitadelle, um dies zu verhindern. Sie kämpfen sich zum Kern vor und Gordon gelingt es, ihn vorerst zu stabilisieren.

Alyx findet im Computersystem der Zitadelle heraus, dass die Combine die Zerstörung der Zitadelle bewusst herbeiführen wollen, da sie so eine Nachricht auf ihren Heimatplaneten senden können. Alyx fertigt eine Kopie der Nachricht an. Sie findet außerdem eine Botschaft von Judith Mossman, die über ein “Projekt“ berichtet, das sie entdeckt habe. Gordon und Alyx fliehen in einem Zug aus City 17, der allerdings entgleist, was die im Zug transportierten Stalker aufweckt. Alyx und Gordon retten sich in das Untergrund-System der Stadt, wo sie gegen Stalker, Zombies und zombifizierte Combine-Truppen kämpfen müssen - letzteres ein Zeichen, dass die Combine die Kontrolle über City 17 verlieren.

Die Stalker sind verstümmelte Menschen, die von der Combine als Wachen eingesetzt werden.
Die Stalker sind verstümmelte Menschen, die von der Combine als Wachen eingesetzt werden.

Wieder an der Oberfläche angelangt, sehen Alyx und Gordon auf den in der Stadt verteilten Propaganda-Bildschirmen eine Nachricht von Dr. Kleiner: Das Hemmfeld der Combine, das menschliche Fortpflanzung verhindert hat, ist ausgefallen. Sie treffen Barney Calhoun an einem Widerstandsstützpunkt und vereinbaren, dass Alyx und Gordon die Combine-Truppen ablenken, während Barney Zivilisten zum Bahnhof eskortiert. Am Bahnhof treffen sie sich erneut mit Barney, der mit den Zivilisten in einem Zug abfährt, während Alyx und Gordon die herannahenden Combine-Truppen abhalten. Im nächsten Zug können auch sie fliehen, kurz bevor der Reaktor der Zitadelle explodiert. Die Schockwelle der Explosion holt den Zug allerdings ein und die Episode endet mit einem schwarzen Bildschirm und Alyx‘, die Gordons Namen flüstert.

Half-Life 2: Episode 2

Zwar entgleiste der Zug in Episode 1, doch Alyx und Gordon überleben das Unglück. Mittels der Gravity Gun befreit Alyx Gordon aus den Trümmern. In der Ferne sehen sie ein riesiges Portal, das sich nach der Zerstörung der Zitadelle geöffnet hat.

Das durch die Explosion geöffnete Superportal.
Das durch die Explosion geöffnete Superportal.

Alyx kontaktiert Eli und Dr. Kleiner, die sich in der von Dr. Arne Magnusson geleiteten White-Forest-Basis befinden. Alyx und Gordon wollen ihnen die in Episode 1 gesicherte Nachricht überbringen, werden allerdings von Combine-Truppen gefunden und fliehen in eine alte Mine, in der Alyx von einem Hunter - einem Combine-Roboter - schwer verwundet wird. Ein Vortigaunt findet die beiden und bringt sie zu einer Widerstandsbasis, in der er und andere Vortigaunten Alyx heilen können, wenn Gordon ihnen ein Extrakt von Antlion-Larven bringt.

Gordon begibt sich also zu einer nahegelegenen Antlion-Kolonie, bekämpft dort haufenweise Antlions, und bringt den Vortigaunten anschließend das Extrakt. Während sich diese um Alyx kümmern, erscheint der G-Man und betont, wie wichtig Alyx für seine Pläne sei - er habe in Black Mesa ihr Leben gerettet, obwohl er (von wem auch immer) andere Anweisungen hatte. Die bewusstlose Alyx warnt er vor “unvorhergesehenen Konsequenzen“. Als Alyx wieder bei Bewusstsein ist, schlägt sie sich gemeinsam mit Gordon und einem Vortigaunt durch mehrere Combine-Blockaden und -Überfälle nach White Forest durch, wo Eli, Dr. Kleiner, d0g und Dr. Magnusson auf sie warten.

Der autoritäre, kaltherzige Dr. Magnusson leitet die White Forest-Basis.
Der autoritäre, kaltherzige Dr. Magnusson leitet die White-Forest-Basis.

Die Gruppe plant, eine Rakete zu starten, die zusammen mit dem in Half-Life von Gordon in die Umlaufbahn geschossenen Satelliten das Portal schließen kann. Nachdem Gordon einen Combine-Angriff abgewehrt hat, erfährt er von Kleiner und Eli, dass es sich bei Judith Mossmans “Projekt“ um das in der Arktis verschwundene Schiff Borealis handelte, das von Aperture Science entwickelte Technologie - eine handliche Portal-Waffe - transportiert hat.

Die in der Arktis gestrandete Borealis
Die in der Arktis gestrandete Borealis

Dr. Kleiner will die Technologie gegen die Combine einsetzen, während Eli für ihre Zerstörung plädiert, um einen weiteren Unfall wie den in Black Mesa zu verhindern. Gordon und Alyx versprechen Eli, Judith Mossman zum Wrack der Borealis zu folgen. Alyx wiederholt außerdem die Worte des G-Man gegenüber Eli, der geschockt reagiert und Gordon später anvertraut, dass der G-Man ihn auch kurz vor dem Unfall in Black Mesa vor “unvorhergesehenen Konsequenzen“ gewarnt hatte.

Nach dem Abwehren eines weiteren Combine-Angriffs wird die Rakete gestartet und das Portal geschlossen. Eli dankt Gordon und betont, wie stolz er auf ihn sei. Alyx präsentiert einen alten Helikopter, den sie repariert hat, und mit dem sie und Gordon zum Wrack der Borealis fliegen können. Kurz vor ihrer Abreise greifen Combine Advisoren an und paralysieren Gordon und Alyx per Telekinese. Sie töten Eli und wollen auch Alyx töten, was jedoch von d0g verhindert wird, der die Advisoren in die Flucht schlägt. Das letzte Bild des Spiels zeigt die um ihren Vater trauernde Alyx.

Alyx hält ihren toten Vater in den Armen.
Alyx hält ihren toten Vater in den Armen.