Mario Kart: Modder baut Regenbogen-Boulevard in Halo 5 nach

Richard Benzler

Der Regenbogen-Boulevard aus Mario Kart (aka dein schlimmster Alptraum) findet seinen Weg ins Halo-Universum. Mehr oder weniger.

Halo 5 Opening Cinematic.

Falls auch Du zu den Leuten gehörst, die schon immer der Meinung waren, dass die Hauptschwäche des fünften Master-Chief-Abenteuers nicht die Story, sondern die penetrante Absenz des Regenbogen-Boulevards sei… dann solltest Du spätestens jetzt den Sekt kaltstellen: Der Modder xXBarthXx hat die infame Strecke in Halo 5 nachgebaut und hier zum Download bereitgestellt!

 Die YouTuber von Forge Labs beim Befahren dieser Map

Der Regenbogen-Boulevard ist für gewöhnlich die letzte Strecke aller Spezial-Cups in Nintendos Mario-Kart-Ablegern und zeitgleich die anspruchsvollste im jeweiligen Spiel; ihr Debüt feierte die Map in Super Mario Kart für das SNES. Aufgrund extrem schmaler Passagen sowie beweglicher Hindernisse, hat sie ein sehr hohes Frustrationspotential inne.

Und wem das nicht reicht, der kann die Strecke nun mit einem schwerfälligen Halo-Warthog (und bis zu zehn Spielern) befahren!

Halo 5 im Test: So gut ist der Shooter wirklich

SNES_Rainbow_Road

 Der Grundriss des Boulevards in Super Mario Kart (SNES)

Hier kannst Du Halo 5 kaufen *

Die Entscheidung liegt ganz bei Dir!

Oder vielleicht doch eher Mario Kart 8? *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung