Halo: TV-Serie wird immer noch gedreht - „Fans werden sehr zufrieden sein“

Michael Sonntag

Lange Zeit ist es still um die geplante TV-Serie zu Halo gewesen. Es war auch unklar, ob sie überhaupt jemals erscheinen wird. Jetzt hat der Showtime-Chef geäußert, dass die Serie alles andere als tot ist. Mehr noch: Die Fans der Spielereihe würden mit ihr einiges geboten bekommen.

Auf der E3 2013 kündigte Microsoft an, mit Steven Spielberg an einer Serien-Adaption der SciFi-Reihe zu arbeiten. Die Serie soll in Zusammenarbeit mit dem Kabelnetzwerk Showtime produziert werden. Da der zuvor geplante Film nicht so richtig gelingen wollte, konnten Fans von dem neuen Projekt vielleicht etwas mehr erwarten.

Oder doch lieber das Schicksal selbst in die Hand nehmen als auf die Serie zu warten?

Halo Wars 2 - Atriox Trailer.

Woran auch immer es scheiterte, über vier Jahre gab das Studio immer wieder nur spärliche Infos über den aktuellen Stand nach draußen.

Jetzt sagte Showtime-Boss David Nevins zumindest etwas Konkreteres im Interview mit TV Guide. „Sie befindet sich auf jeden Fall immer noch in Entwicklung, schreitet voran und was ich bisher gesehen habe, macht mir Mut. Es ist immer noch Live-Action und es wird die Fans von Halo auf jeden Fall zufriedenstellen, genau wie die Zuschauer von Showtime.

Die Gegenwart ist im Vergleich zur Science-Fiction gar nicht immer so old-school, wie du vielleicht denken magst:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
15 Ideen aus Science-Fiction-Welten, die inzwischen Realität sind.

Wann die Serie erscheinen wird, ist noch unbekannt. Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft auf der E3 2018 vielleicht neue Details bekanntgibt. Wärst du immer noch an einer Halo-Serie interessiert oder bevorzugst du, den Blaster selbst in die Hand zu nehmen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung