Harry Potter - Wizards Unite: 200 Mio. Dollar für das AR-Spiel

André Linken

Der Entwickler Niantic hat für die Arbeiten an dem erst kürzlich angekündigten AR-Spiel Harry Potter: Wizards Unite einen ordentlichen Batzen Geld erhalten.

Pokémon Go ist der geistige Vorgänger von Harry Potter: Wizards Unite.

Pokémon GO - Halloween Event - Trailer.

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Niantic mit Harry Potter: Wizards Unite an einer Art geistigen Nachfolger zum weltweit sehr erfolgreichen Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go arbeitet. Zumindest finanziell scheint das Projekt ziemlich gut abgesichert zu sein, denn das Studio hat insgesamt 200 Millionen Dollar an Kapital dafür zusammentragen können. Zu den Investoren gehört unter anderem NetEase aus China, wie der Niantic-Geschäftsführer John Hanke jetzt verraten hat:

Wir freuen uns sehr, mit NetEase, Spark und anderen neuen Investoren zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenstellung ermöglicht uns neue strategische Möglichkeiten und erlaubt es uns, langfristige Investitionen in Augmented Reality sowie reale Niantic-Plattformen zu tätigen.

Kennst du als echter Fan all diese Zitate aus Harry Potter?

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Die besten Zitate aus Harry Potter: Die bekanntesten Sprüche.

Warner Bros. plant weitere Harry Potter-Spiele auf Konsolen

Konkrete Details zum Inhalt von Harry Potter: Wizards Unite gab Hanke allerdings nicht bekannt. Bisher wissen wir nur, dass die Spieler in der realen Welt Abenteuer erleben, neue Zaubersprüche entdecken und auf legendäre Bestien aus dem Harry-Potter-Universum treffen wird. Ein genauer Release-Termin liegt ebenfalls noch nicht vor.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung