Hearthstone: Drei Erweiterungen für 2017 in der Pipeline

Marvin Fuhrmann

Auch für Hearthstone-Spieler wird es 2017 wieder aufregend. Denn in diesem Jahr hat Blizzard erneut drei Erweiterungen für das beliebte Kartenspiel geplant. In einem Video erklären die Entwickler, wie die Addons in das Spiel eingreifen werden.

Hearthstone: Das Jahr des Mammuts.

Blizzard ist ein Garant dafür, wenn es um große Updates für ihre Spiele geht. Und in diesem Jahr wird dies auch wieder bei Hearthstone der Fall sein, wie die Macher in einem Video angekündigt haben. Demnach sollen in diesem Jahr drei große Erweiterungen für das beliebte Kartenspiel erscheinen, die die Mechaniken und den Ablauf wieder einmal auf den Kopf stellen. Denn neben neuen Karten wird es auch welche geben, die aus dem Spiel fliegen.

Lost Secrets of Un'Goro als erste Erweiterung?*

Zumindest in der normalen Rotation von Hearthstone werden dadurch einige Karten fehlen. Denn sobald das „Jahr des Mammuts“ mit der ersten Erweiterung an den Start geht, werden gleich drei Erweiterungen in die Wild-Kategorie verschoben und sind nicht mehr im normalen Modus nutzbar. Dazu zählen „Blackrock Mountain“, „The Grand Tournament“ und „League of Explorers“. Jedoch will Blizzard nach dem Start noch einmal einen Tavern Brawl mit Wild-Karten abhalten, damit diese nicht ganz in Vergessenheit geraten.

Schaltet das Kuhlevel in Hearthstone frei*

Bislang ist noch nicht ganz klar, wann die erste Erweiterung in diesem Jahr für Hearthstone erscheint. Bislang hat Blizzard nur verraten, dass die zweite Erweiterung im Sommer und die letzte gegen Ende des Jahres veröffentlicht werden soll. Natürlich kann sich daran noch etwas ändern, wenn es Probleme mit ein paar Karten gibt. Aber demnach könnten wir bereits in den nächsten Wochen und Monaten mit einer neuen Erweiterung von Hearthstone versorgt werden. (Quelle: VG24/7)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung