Hearthstone: Karten und Mechaniken der neuesten Erweiterung gezeigt

Sandro Kipar

Die Dinos sind los und stürmen die Kartendecks von Hearthstone mit der neuen Erweiterung „Reise nach Un’Goro“. In einem neuen Video reden die Entwickler Jason Chayes und Ben Brode über neue Karten, deren Effekte und Auswirkungen. Was Männer im Wald eben so besprechen.

Reise nach Un'Goro: Was Dich erwartet.

Der Leak Anfang Februar verfehlte den Titel der neuen Expansion für das Kartenspiel Hearthstone nur um Haaresbreite: Nicht „Verlorene Geheimnisse von Un’goro“, sondern „Reise nach Un’Goro“ nennt sich das neueste Abenteuer aus dem Hause Blizzard. In einem neuen Video gehen Production Director Jason Chayes und Game Director Ben Brode auf ein paar Details der Erweiterung ein.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Hearthstone, MTG Arena, Gwent & Co: Die besten digitalen Kartenspiele im Überblick

Eine der neuen Karten nennt sich beispielsweise Volcano: Ein Zauber, der insgesamt 15 Schadenspunkte an alle auf dem Spielfeld liegenden Karten verteilt. Thematisch passend erweitert die Reise nach Un’Goro den Kartenpool mit insgesamt 135 neuen Karten, bestehend aus Dinosauriern, Pflanzen und Elementen. Hinzu kommt eine neue Spielmechanik, mit der Karten verbessert werden können, beispielsweise mit Feuerklauen, die den Schaden verbessern.

Questkarten bringen eine neue Spielmechanik mit sich: Der Spieler startet immer mit einer Karte dieses Typs auf der Hand. Ähnlich wie in einem Rollenspiel gibt die Karte dem Spieler eine Aufgabe. Erfüllt er diese, wird er belohnt.

Mit der Reise nach Un’Goro erscheint Anfang April die erste von insgesamt drei Erweiterungen. Neben den neuen Inhalten werden auch Änderungen an dem Spiel vorgenommen: So soll der Arena Modus zum ersten Mal in der Geschichte des Spiels grundlegend verändert werden.

Im Video kündigen die Entwickler an, am 17. März weitere Karten zu enthüllen. Der Release für die Erweiterung hat noch keinen konkreten Termin, wird jedoch auf Anfang April eingegrenzt. Die Reise nach Un’Goro soll das Jahr des Mammuts einläuten, in welchem einige klassischen Decks nur noch im Wild Modus spielbar sein werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung