Hearthstone: Preise der Kartenpakete werden erhöht

Marvin Fuhrmann 1

Blizzard zieht die Preise bei den Kartenpaketen von Hearthstone an. Alle Packs werden in Zukunft etwas teurer. Ich verrate dir in der News, welche Preise dich in Zukunft erwarten und warum die Community gerade Sturm auf die Foren läuft.

Hearthstone: Das Jahr des Mammuts.

Hearthstone ist aktuell wohl das beliebteste virtuelle Kartenspiel auf der Welt. Doch Blizzard verscherzt es sich gerade ein wenig mit den Fans. Denn das Unternehmen hat angekündigt, dass die Preise der Kartenpacks von Hearthstone gegen Ende des Monats ansteigen werden. Am 22. März soll es soweit sein. Natürlich gefällt dies den Fans gar nicht. Auch, wenn es sich bei der Anhebung nur um ein paar Cent pro Kartenpack handelt.

Die neuen Mechaniken von Hearthstone*

Die neuen Preise der Kartenpacks von Hearthstone findest Du weiter unten aufgelistet. Auf Reddit lassen die Spieler ihrem Frust freien Lauf. Viele schreiben, dass sie keine Packs mehr kaufen wollen, um die Preissteigerung zu boykottieren. Die meisten Spieler haben bereits mehrere hundert Euro und Dollar in Hearthstone gesteckt, um ganz oben mitspielen zu können. Sie verstehen nicht, warum Blizzard plötzlich noch mehr Profit aus dem Spiel ziehen will.

Die neuen Kartenpreise in Hearthstone

  • 2 Packs - 2.99 € (vorher 2,69 €)
  • 7 Packs - 9.99 € (vorher 8,99 €)
  • 15 Packs - 19.99 € (vorher 17,99 €)
  • 40 Packs - 49.99 € (vorher 44,99 €)
  • 60 Packs - 69.99 € (vorher 62,99 €)
  • Adventure Wing - 6.99 € (vorher 5,99 €)
  • Arena Ticket - 1.99 € (vorher 1,79 €)

Drei Hearthstone-Erweiterungen für 2017*

Neben den Kartenpreisen stoßen vor allem die neuen Zahlen für Arena- und Erweiterungen die Fans vor den Kopf. Denn diese beeinflussen direkt den Spielfluss von Hearthstone. Ob Blizzard noch einmal zurückrudert, ist schwer zu sagen. Aktuell sieht es nicht danach aus, als wären die neuen Preise von Hearthstone aufzuhalten. (Quelle: Battle.net)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung