Hearthstone: Jousting – Die Bedeutung der neuen Spielmechanik

Jürgen Stöffel

In Hearthstone gibt’s Jousting, eine neue Spielmechanik, welche mit der Erweiterung „Das große Turnier“ in Blizzards Sammelkartenspiel eingefügt wird. Wir erklären euch, um was es sich bei Jousting handelt.

Hearthstone: Heroes of Warcraft Cinematic.

Hearthstone, das Online-Sammelkartenspiel in der Warcraft-Welt von Blizzard, wird stetig erweitert und das neueste Add-On Das große Turnier bringt, wie schon beim Vorgänger „Goblins gegen Gnome“, einige neue Spielmechaniken ins Spiel. Eine besonders interessante neue Thematik nennt sich „Jousting“ und ist von mittelalterlichen Lanzengängen, den so genannten „Tjosts“ inspiriert.

Hearthstone: Jousting – Das bewirkt die neue Spielfunktion

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Hearthstone, MTG Arena, Gwent & Co: Die besten digitalen Kartenspiele im Überblick

Jousting ist nicht wie etwa die brandneue Fähigkeit „Inspirieren“ ein eigenes Karten-Schlüsselwort sondern eine grundlegende Spielmechanik, welche von allerlei Karten im Turnier-Erweiterungspaket benutzt wird. Sie bewirkt, dass ihr für eure ausgespielte Karte bestimmte Boni bekommt, wenn ihr den „Tjost“ gewinnt.

Und wie gewinnt ihr den Lanzengang? Ganz einfach: Ihr und euer Gegner zieht eine zufällige Minion-Karte von eurem Deck und vergleicht die Mana-Kosten. Kostet euer Diener mehr, bekommt eure entsprechende Jousting-Karte die angegebenen Boni. Beispiel gefällig: Der neue Minion Master-Jouster bewirkt Jousting als Schlachtruf und wenn ihr gewinnt, erhält er permanent Gottesschild und Verspotten, was ihn als eine 5/6-Karte für sechs Mana sehr lukrativ macht.

Jousting – Was sind die Möglichkeiten?

Eine interessante Spielmechanik also, welche sozusagen ein Duell innerhalb des großen Kartenduells inszeniert und den Zufallsfaktor des Spiels weiter erhöht. Weiterhin sorgt Jousting aber auch für eine gewisse Entschleunigung von Hearthstone.

Denn bislang waren vor allem hyper-aggressive, schnelle Decks der fette Spaß und langsame, eher taktisch aufgebaute Decks die Verlierer. Mit Spielmechaniken wie dem Jousting oder der neuen Inspire-Fähigkeit (Ihr löst mächtige Effekte aus, wenn ihr eure Helden-Fähigkeit einsetzt) sollen aber wohl wieder weniger auf Geschwindigkeit getrimmte Decks an Beliebtheit gewinnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung