Entwickler bestätigt, dass Hellblade noch in diesem Jahr erscheint

Luis Kümmeler

Über Twitter hat das Entwicklerstudio Ninja Theory angekündigt, dass es im Jahr 2017 soweit sein soll und Hellblade: Senua’s Sacrifice endlich erscheint. Dieser Ankündigung geht eine lange, mit Verschiebungen und Verzögerungen gespickte Entwicklungszeit voraus.

Hellblade Senua's Sacrifice Senua Trailer.

Seit der ersten Ankündigung von Hellblade: Senua’s Sacrifice sind inzwischen schon wieder einige Jahre ins Land gegangen, fand das Spiel doch erstmals 2014 Erwähnung. Für Hellblade hat das Studio angeblich ein extrem begrenztes Budgets, dennoch macht das Spiel den Anschein eines vollwertigen, hoch budgetierten „Triple-A“-Spiels, urteilt man zumindest nach dem ersten Trailer. Das ist möglicherweise auch der Grund, warum die einst für 2016 geplante Veröffentlichung nach hinten verschoben wurde.

So cool sehen die Kämpfe in Hellblade aus

 

Wie das Entwicklerstudio nun aber in einem Tweet angekündigt hat, soll Hellblade im Jahr 2017 definitiv erscheinen:

Hellblade: Senua’s Sacrifice wurde erstmals im Rahmen der gamescom 2014 vorgestellt. Seitdem hat das Studio immer wieder Trailer und Entwickler-Tagebücher veröffentlicht, die Dich an der Entstehung des Projekts teilhaben lassen. Wann genau das neue Spiel von Ninja Theory erscheint, ist bislang noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung