Hellblade - Senua's Sacrifice: Entwickler ruft Spendenaktion ins Leben

Luis Kümmeler

Anlässlich des heutigen „World Mental Health Days“ hat der Entwickler Ninja Theory eine Spendenaktion gestartet, im Rahmen derer alle heute eintreffenden Erlöse durch das Spiel Hellblade: Senua’s Sacrifice an eine Wohltätigkeitsorganisation gehen sollen. Daneben hat das Studio einen neuen Trailer zum Spiel veröffentlicht.

Der heutige 10. Oktober 2017 markiert den „World Mental Health Day“ – und anlässlich dieses Datums hat der Entwickler Ninja Theory nun eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Alle Einnahmen, die am heutigen Tag durch das inzwischen zwei Monate alte Hellblade: Senua’s Sacrifice erzielt werden, sollen an die britische Wohltätigkeitsorganisation „Rethink Mental Illness“ gespendet werden, wie das Studio auf Twitter (via Eurogamer) angekündigt hat.

Der offizielle Trailer zum düsteren Hellblade: Senua’s Sacrifice

Hellblade: Senua's Sacrifice - Official Trailer.

„Alle Erlöse, die wir am World Mental Health Day, dem 10. Oktober, durch Verkäufe von Hellblade einnehmen, werden an die Wohltätigkeitsorganisation Rethink Mental Illness gespendet.“

Wer Hellblade: Senua’s Sacrifice gespielt hat, der weiß, dass besagtes Datum nicht rein zufällig ausgewählt wurde: Wie wir auch im GIGA-Test zu Hellblade geschrieben haben, setzt sich das Spiel eindringlich mit dem Thema Geisteskrankheiten und Psychosen auseinander. Dass der Entwickler damit durchaus einen Nerv getroffen hat, zeigt auch ein frisch veröffentlichter Trailer, der eingeschickte Screenshots und emotionale Nachrichten von Spielern präsentiert.

Unsere Bildergalerie gibt dir sieben Tipps für Hellblade: Senua’s Sacrifice

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Hellblade - Senua's Sacrifice: 7 Tipps für den Trip nach Helheim.

Mit Hellblade: Senua’s Sacrifice hat Ninja Theory einen kleinen Überraschungserfolg hingelegt: In nur zehn Tagen wurde der Titel im August über 100.000 Mal auf Steam heruntergeladen und mauserte sich in besagtem Monat auch zum meistgekauften Spiel im PSN-Store.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung