Heroes of the Storm: MOBA bekommt kampffokussierte One-Lane-Map

Sebastian Moitzheim

Schon lange organisieren Spieler des MOBAs Heroes of the Storm „One-Lane-Matches“-Spiele, auf der nur einer der Wege zwischen den beiden Basen benutzt werden darf. Um es Fans solcher Matches einfacher zu machen, veröffentlicht Blizzard bald die dezidierte One-Lane-Map Lost Cavern.

Heroes of the Storm: MOBA bekommt kampffokussierte One-Lane-Map
Heroes of the Storm - Cinematic Trailer.

Blizzard hat eine neue Map für ihr MOBA Heroes of the Storm mit einer Besonderheit veröffentlicht: Lost Cavern heißt die Map, und auf ihr gibt es nur eine Lane und keine Ziele, Ruhesteine, oder Heilmöglichkeiten in der Start-Area. Die Spieler sollen „wie ein Laser“ auf einen konstanten Teamkampf in nur einer Lane fokussiert sein.

Blizzard reagiert mit der Map auf die Spielgewohnheiten einiger Fans: „Wir haben gesehen, dass Spieler auf existierenden Maps Matches mit nur einer Lane organisieren, also wollten wir ein Schlachtfeld entwickeln, dass es etwas einfacher – und vielleicht auch etwas aufregender – für alle macht, die solche Matches mögen.“, erklärt Blizzard in der Ankündigung auf Battle.net. Dabei betont das Studio aber, dass man sich nicht an existierenden Regeln festklammern müsse – die Map solle eine „Spielwiese“ sein, in der Spieler sich kreativ ausdrücken können.

Lost Cavern wird nicht in der Map-Rotation enthalten sein. Wer die One-Lane-Map ausprobieren möchte, muss also ein Eigenes Spiel erstellen. In der Galerie findet ihr einige Screenshots von Lost Cavern.

Einen konkreten Release-Termin für die Map gibt es derzeit noch nicht. Sie soll allerdings mit dem nächsten großen Patch ausgeliefert werden, was nicht mehr allzu lang hin sein dürfte.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung