Schon lange organisieren Spieler des MOBAs Heroes of the Storm „One-Lane-Matches“-Spiele, auf der nur einer der Wege zwischen den beiden Basen benutzt werden darf. Um es Fans solcher Matches einfacher zu machen, veröffentlicht Blizzard bald die dezidierte One-Lane-Map Lost Cavern.

 

Heroes of the Storm

Facts 
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm - Cinematic Trailer

Blizzard hat eine neue Map für ihr MOBA Heroes of the Storm mit einer Besonderheit veröffentlicht: Lost Cavern heißt die Map, und auf ihr gibt es nur eine Lane und keine Ziele, Ruhesteine, oder Heilmöglichkeiten in der Start-Area. Die Spieler sollen „wie ein Laser“ auf einen konstanten Teamkampf in nur einer Lane fokussiert sein.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Heroes of the Storm: Die Schlachtfelder - Herausforderungen und Standorte

Blizzard reagiert mit der Map auf die Spielgewohnheiten einiger Fans: „Wir haben gesehen, dass Spieler auf existierenden Maps Matches mit nur einer Lane organisieren, also wollten wir ein Schlachtfeld entwickeln, dass es etwas einfacher – und vielleicht auch etwas aufregender – für alle macht, die solche Matches mögen.“, erklärt Blizzard in der Ankündigung auf Battle.net. Dabei betont das Studio aber, dass man sich nicht an existierenden Regeln festklammern müsse – die Map solle eine „Spielwiese“ sein, in der Spieler sich kreativ ausdrücken können.

Lost Cavern wird nicht in der Map-Rotation enthalten sein. Wer die One-Lane-Map ausprobieren möchte, muss also ein Eigenes Spiel erstellen. In der Galerie findet ihr einige Screenshots von Lost Cavern.

Einen konkreten Release-Termin für die Map gibt es derzeit noch nicht. Sie soll allerdings mit dem nächsten großen Patch ausgeliefert werden, was nicht mehr allzu lang hin sein dürfte.