Heroes of the Storm: Rexxar-Guide – Der Fernkampf-Pet-Tank

Jürgen Stöffel

In Heroes of the Storm ist Rexxar ein legendärer Jäger, der in Blizzards Strategie-Klassiker Warcraft 3 die verschollene Horde zu ihrer neuen Heimat führte und auch jedem Spieler von Hearthstone ein Begriff ist. Doch jetzt hat es den grimmigen Halb-Oger auch in den Nexus verschlagen, wo er zusammen mit seiner treuen Bärin Misha als Fernkampf-Tank ordentlich aufräumt!

Heroes of the Storm Cinematic Trailer.

Rexxar ist die erste richtige Pet-Klasse in Heroes of the Storm, denn der bullige Jägersmann hat mit seiner Bärin Misha, nicht zu verwechseln mit dem putzigen Maskottchen der Olympischen Spiele 1980 in der Sowjetunion, ein sehr derbes Pet-Vieh dabei, das sowohl tankt als auch austeilt. Rexxar wird erst mit dem nächsten großen Update in Blizzards Moba kommen, daher können wir euch derzeit nur die grundlegenden Skills des Bären-Bruders zeigen. Wir tragen aber weitere Details nach, sobald sie verfügbar sind.

Heroes of the Storm: Rexxar – Der Bären-Bruder!

Rexxar hat eine Menge nützlicher Skills, mit denen er seine Gegner jagt und zur Strecke bringt. Außerdem kämpft er prinzipiell auf Distanz, lediglich Bärin Misha, die ihr übrigens nicht selbst steuert, haut im Nahkampf zu. Ein guter Skill, um den Kampf zu eröffnen oder Feinden den Rest zu geben ist Spirit Swoop. Rexxar hetzt dabei einen Falken auf den Feind, der dadurch verlangsamt wird. Ähnlich effektiv ist Misha, Charge!, welches die Bärin vorpreschen lässt und den Gegner betäubt.

Mit Mend Pet heilt Rexxar Misha wieder. Als Passiv-Skill kann Rexxar Misha zwischen einer offensiven oder defensiven Haltung wechseln lassen und so als Tank oder Schadensausteiler agieren. Als Ultimo-Skill könnt ihr entweder mit Bestial Wrath Misha noch mehr buffen oder mit Unleash the Boars im wahrsten Sinne des Wortes die Wildsau rauslassen und den Feind von einem Rudel Wildschweine überrennen lassen.

Rexxar in Stichpunkten:

Pro Contra
Guter Tank und Schadensausteiler Anfällig für Kontrollfähigkeiten
Fernkämpfer Nicht sehr mobil
Vielseitig einsetzbares Pet Pet verlangt Micromanagement

Stimm ab: Welches ist dein Spiel des Jahres 2015? (Umfrage)

Wir haben dir gesagt, welche Spiele unsere Games des Jahres 2015 sind - jetzt bist du dran: Was war dieses Jahr dein Highlight? Klick deine fünf Favoriten an und stimme jetzt ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Eve Online-Friedhof wird offiziell – damit verstorbene Spieler in Frieden ruhen

    Eve Online-Friedhof wird offiziell – damit verstorbene Spieler in Frieden ruhen

    Eve Online ist anders, und das wird insbesondere bei einem Thema klar: Sterben. Ein Mitglied der Core-Community von Eve Online mag mit toten Spielern weniger den inGame-Tod verbinden, als tatsächliche verstorbene Freunde aus dem Spieluniversum. Kein Wunder also, dass einige Piloten schon vor langer Zeit einen Space-Friedhof ins Leben riefen. Und der wird jetzt über ein Memorial offiziell.
    Marina Hänsel
  • Link's Awakening: Das beste Zelda, das keines war

    Link's Awakening: Das beste Zelda, das keines war

    Wie viele andere Spielereihen baut The Legend of Zelda seit über 30 Jahren auf vertraute und wiederkehrende Muster. So simpel und gleichförmig der Plot um Prinzessin Zelda, den Helden Link und den Bösewicht Ganon sein mag, er funktioniert auch 2019. 1993 brach Nintendo allerdings aus dieser Routine aus, mixte viele bekannte und neue Elemente zusammen und probierte sich an einer gewagten Story. Mit Link’s Awakening...
    Steffen Marks
  • Borderlands 3: FL4K - Tipps für die beste Solo-Klasse

    Borderlands 3: FL4K - Tipps für die beste Solo-Klasse

    In Borderlands 3 stehen euch vier Charaktere zur Auswahl. Jeder Char hat seine Stärken und Schwächen, allerdings ist FL4K vor allem für Solo-Spieler interessant. Wir geben euch ein paar Tipps zum Einstieg und zeigen euch unterschiedliche Solo-Builds.
    Olaf Fries
* Werbung