Heroes of the Storm: Thrall-Guide – der selbstheilende Assassine

Jürgen Stöffel

Heroes of the Storm bietet mit Thrall einen sehr mächtigen Assassinen-Nahkämpfer, der Gegner stört und sich mit gutem Timing ständig selbst heilt. Wie der Orkhäuptling das macht, erfahrt ihr im folgenden Artikel zum optimalen Thrall-Build!

Heroes of the Storm Cinematic Trailer.
Thrall ist der ehemalige Kriegshäuptling der Horde aus Blizzards beliebten Online-Rollenspiel World of Warcraft. Und während er in WoW ein harter Krieger und Schamane ist, stellt er auf den Schlachtfeldern von Heroes of the Storm einen etwas ungewöhnlichen Schadensausteiler dar, der bevorzugt die Aktionen seiner Feinde stört und sich außerdem selbst heilen kann!

Heroes of the Storm: Thrall – Echte Orks brauchen keine Heiler!

Assassinen sind normalerweise sehr zerbrechlich und halten nicht lange durch, wenn ihre Schadensspitzen abgewehrt werden. Anders jedoch Thrall, der mit seiner passiven Eigenschaft Ausdauer der Frostwölfe jedes Mal einen Stapel aufbaut, wenn er mit einer Fähigkeit Schaden anrichtet. Erwischt er mehrere Gegner mit einer Fähigkeit, gibt’s auch mehr Stapel und wenn er fünf beisammen hat, wird er fett geheilt!

Daher solltet ihr eure Skills gut timen, um stets das Maximum an Heilung zu erhalten. Fang also am besten damit an, eure Feinde mit Wildgeist zu betäuben und dann mit Kettenblitz so viele Feinde mit möglich anzubrutzeln. Wenn es euch zu brenzlig wird, könnt ihr Wildzorn aktivieren und weglaufen oder die gesteigerte Angriffsgeschwindigkeit für noch mehr Schaden nutzen. Als Elitefähigkeit nutzt ihr am besten Zerschlagung, um große Gruppen aufzuspalten und zu betäuben.

Thrall in Stichpunkten:

Pro Contra
Sehr hohe Überlebensfähigkeiten Kontrollfähigkeiten essentiell
Gut in Duellen Geschick beim Zielen nötig
Gute Kontrollfähigkeiten Hoher Mana-Verbrauch
Bilderstrecke starten
19 Bilder
Die besten PC-Spiele, die du kostenlos zocken kannst.

Heroes of the Storm: Thrall-Build – Ich-brauch-keinen-Heiler-Build

Der folgende Build verschafft euch einen zähen Thrall, der keinen Heiler braucht und seine wehrlosen Opfer mit dem Hammer platthaut. Achtet aber darauf, eure Heilungs-Stapel und Fähigkeiten gut zu timen, damit ihr nicht im entscheidenden Moment blank dasteht. Alles zu den Grundlagen von MOBAs erfahrt ihr außerdem unter dem vorigen Link und hier findet ihr eine Tier-Liste aller Helden.

Heiler-sind-für-Pussys-Build für Thrall

Level 1 Tollwut Level 13 Luftgleiche Anmut
Level 4 Vergiften Level 16 Sturmzorn
Level 7 Windstoß Level 20 Nexusklingen
Level 10 Zerschlagung

Wie gut kennst du dich mit Heroes of the Storm aus?

Du bist großer Blizzard-Fan und spielst deshalb auch gerne Heroes of the Storm? Du glaubst, dass du der größte Kenner des MOBAs bist? Dann beweise dich jetzt in unserem Quiz zu Heroes of the Storm und teile das Ergebnis auf Facebook, Twitter & Co. um so allen zu zeigen, dass du der absolute Profi bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung