Heroes of the Storm: Tychus-Guide – So spielt ihr den Ballermann!

Jürgen Stöffel

Heroes of the Storm präsentiert euch auch Helden aus Starcraft, darunter Tychus, einen raubeinigen Space-Marine mit gigantischer Maschinenkanone. Damit mäht der Kanonen-Knecht alles weg, was sich ihm in den Weg stellt. Lest hier mehr zur Spielweise von Tychus.

Tychus ist ein ruppiger Space-Marine, eine von Testosteron getriebene Kampfsau, die mit einer fetten Maschinenkanone aus vollen Rohren ballernd über die Schlachtfelder stapft. Ursprünglich stammt Tychus aus Blizzards Echtzeit-Strategie-Hit Starcraft und durch den Nexus ist er auch in Heroes of the Storm mit von der Partie. Und auch ohne Zigarre macht er ordentlich was her!

Heroes of the Storm Cinematic Trailer.

Heroes of the Storm: Tychus – Ballern was das Zeug hält!

Wenn ihr Tychus spielt, dann MÜSST ihr ballern! Ballern was das Zeug hält! Ballern bis der Arzt kommt! Am besten immer ballern! Haben wir schon gesagt, dass ballern wichtig ist? Der Grund für diese Wortinflation: Tychus wird immer stärker, je länger er mit der Kanone schießt. Für ihn ist es also optimal, wenn er ein dickes Ziel mit vielen Hitpoints hat oder eine ganze Horde an Kleinvieh, das er reihenweise umpustet.

Heroes-of-the-storm-Tychus01
Wenn er nicht Teil der kostenlosen Rotation ist, müsst ihr für Tychus entweder 4.000 Gold oder 6,49 Euro blechen.

Sollte Tychus Kanone allerdings nicht mehr ballern, kühlt sie wieder ab und er verliert ordentlich an DPS. Schaden pro Sekunde ist übrigens die große Stärke von Tychus. Der Space-Marine ist ein Assassine, der auf stetigen Schaden statt auf hohe Spitzen setzt. Daher sollte er sich in zweiter Reihe aufhalten und das tun, was er tun muss, nämlich ballern bis die Rohre glühen!

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Die besten PC-Spiele, die du kostenlos zocken kannst.

Baller dich gesund!

Seine Skills optimiert ihr daher auch stets auf den Skill „Overkill“. Beispielsweise, indem ihr mit „Vampiric Assault“ euch jedes Mal heilt, wenn ihr Gegner zu Klump schießt. Bei der irren Feuerrate, die ein voll eingeschossener Tychus entwickelt, rattern die Hitpoints bei euch genauso schnell hoch, wie sie beim Feind runtergehen. Wichtig: Overkill kann zusammen mit allen anderen Fähigkeiten und in Bewegung eingesetzt werden!

Ansonsten unterbrecht ihr Feinde mit „Frag Grenades“ und mit „Run and Gun“ verfolgt ihr fliehende Gegner. Tychus Elite-Fähigkeit „Commandeer Odin“ ist extrem stark, da ihr mit einem beschworenen Mech gewaltigen Flächenschaden anrichten könnt.

Tychus in Stichpunkten:

Pro Contra
Sehr mobiler Fernkämpfer Verletzbar im Nahkampf
Sehr hohe DPS Positionierung wichtig
Heilt sich beim Schießen Keine Schadensspitzen
Sehr gute AoE mit Elite-Fähigkeit Leicht unterbrechbar
Geringe Abklingzeiten
Geringer Mana-Verbrauch

 

Heroes of the Storm: Tychus-Build – So levelt ihr den Ballermann

Mit dem folgenden Build baut ihr euch einen sehr mächtigen Tychus, der ständig ballert und sich dabei heilt. Achtet allerdings darauf, dass ihr nie zu nah am Feind steht und in Einzelkämpfen auf Abstand geht. Einen Artikel über die Grundlagen von MOBAs gibt’s außerdem unter dem angegebenen Link und hier findet ihr eine Tier-Liste aller Helden.

Kanonen-Knecht-Build für Tychus

Level 1 Armor Piercing Rounds Level 13 Lead Rain
Level 4 Vampiric Assault Level 16 Lock and Load
Level 7 Rapid Fire Level 20 Big Red Button
Level 10 Commandeer Odin

Wie gut kennst du dich mit Heroes of the Storm aus?

Du bist großer Blizzard-Fan und spielst deshalb auch gerne Heroes of the Storm? Du glaubst, dass du der größte Kenner des MOBAs bist? Dann beweise dich jetzt in unserem Quiz zu Heroes of the Storm und teile das Ergebnis auf Facebook, Twitter & Co. um so allen zu zeigen, dass du der absolute Profi bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung