Hitman – Der Film: Kinostart um sechs Monate verschoben

Richard Nold 2

Der neue Hitman-Film wurde um ein halbes Jahr verschoben, weil die Filmemacher mehr Zeit für die Dreharbeiten benötigen.

Hitman – Der Film: Kinostart um sechs Monate verschoben

Im nächsten Jahr bringt Fox International die neue Hitman-Verfilmung „Agent 47“ auf die große Kinoleinwand. Der neue Film mit Schauspieler Rupert Friend als Ersatz für den verstorbenen Fast-and-Furious-Star Paul Walker, wurde nun um sechs Monate verschoben.

Ursprünglich hätte der Film bereits am 27. Februar 2015 in den Kinos anlaufen sollen, nun wird der 28. August 2015 als neuer US Kinostart angepeilt. Berichten zufolge soll das Filmstudio mehr Zeit für die Aufnahme von Spezialeffekten benötigen. Auch sei der Film etwas umfangreicher als geplant geworden, was wiederum einen Grund für die Verschiebung darstellen soll.

Hitman Absolution - GIGA Gameplay.

Quelle: GameSpot

* gesponsorter Link