Hitman: Erste Details zum geplanten Next Gen-Ableger der mörderischen Reihe

Amélie Middelberg 4

Wie bereits zuvor von Publisher Square Enix klargestellt wurde, arbeitet IO Interactive bereits an einem neuen Hitman-Titel für PC und Next Gen-Konsolen. Ein offener Brief der Entwickler gibt nun erste Details zum Meuchelmöder-Spiel preis, das wohl im Laufe diesen Jahres offiziell angekündigt wird. 

Hitman: Erste Details zum geplanten Next Gen-Ableger der mörderischen Reihe

Auch im neuen Spiel ist Agent 47 wieder als Protagonist dabei, diesmal wird sich der Auftragskiller auf der Höhe seiner Karriere befinden und die ganze Welt bereisen, um seine Zielpersonen auf kreative oder konventionelle Weise aus dem Weg zu räumen. Die Entwickler versprechen abwechslungsreiche Level und exotische Orte. Als Grundgerüst dient erneut die Glacier 2 Engine, die auch beim Vorgänger Hitman: Absolution zum Einsatz kam.

Der neue Hitman-Titel wird laut IO Interactive die bisher größten und detaillreichsten Level der Reihe bieten. Jedes dieser Areale kann in einer freien Sandbox-Manier durchstreift werden, was eine breites Feld von möglichen Strategien für Spieler eröffnen soll.

Hitman Absolution - GIGA Gameplay.

Auch der Contracts-Modus wird im neuen Titel sein Comeback feiern und es euch erneut ermöglichen, eigene Herausforderungen für andere Spieler aufzustellen. Agent 47 wird wohl auch seine “magischen Hosentaschen“ einbüßen müssen, in denen er bisher zahlreiche Gadgets verstauen konnte. Somit können Spieler also mit einem begrenzten Inventar rechnen.

Weitere Informationen zum Next Gen-Hitman sollen laut den Entwicklern im Laufe des Jahres folgen.

Quelle: IO Interactive

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung