Bekannt als die Macher des Chatroulette-basierten First Person Shooter, erwecken Realm Pictures nun die Hitman-Spiele zu echtem Leben. Per Funk von bekannten YouTubern gelotst, schicken sie den altgedienten Auftragskiller Agent 47 auf eine neue Mission.

 

Hitman

Facts 
Hitman

Kreativ und spannend – Hitman im echten Leben

Man nehme die beliebten Hitman-Spiele von IO Interactive und mische sie mit einer Portion ferngesteuerter Live-Action. Abgeschmeckt mit einer Prise Kreativität und ihr haltet Real Life Hitman in den Händen, das neue Glanzstück der Produktionsfirma Realm Pictures. In aufwändiger Detailarbeit erschuf das Team eine serientypische Szenerie. Mit Schauspielern, Requisiten und cleveren Ideen erweckten die ehrgeizigen Filmemacher die Welt von Agent 47 zum Leben. Dann luden sie bekannte YouTuber ein, sich an dem Spiel zu versuchen. Binnen einer Stunde sollten diese den Auftragskiller per Funk durch die Gefahren lotsen, die Zielperson eliminieren und anschließend sicher vom Grundstück führen. Den nötigen Blick ins Geschehen lieferte ihnen die altgediente Über-die-Schulter-Perspektive eines treuen Kameramannes. Einzige Hilfsmittel der Lotsen waren dabei Fotos vom Opfer, die Karten des Tatorts und ihre eigene Kreativität.

Lust bekommen? Hier geht's zur Vorschau von Agent 47s neuen Abenteuer.

Realm Pictures, die schon mit ihrem Chatroulette-basierten First Person Shooter Aufsehen erregt hatten, gelang mit ihrer Hitman-Umsetzung ein echte Meisterleistung. Das Set, bevölkert von 23 Schauspielern, bot etliche Möglichkeiten mit der Situation umzugehen. Neben den beliebten Klassikern wie der Klavierseite fanden auch Bleichmittel und gehackte Geschütztürme ihren Weg ins Repertoire des Killers. Ein großes Lob für dieses gelungene Video.

Wer gerne einen Blick hinter den Vorhang werfen möchte, dem empfehlen wir das sehenswerte Behind-the-Scenes-Video.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Lukas Bursee
Lukas Bursee, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?