Horizon Zero Dawn: 2,6 Millionen Verkäufe und geplanter DLC?

Sandro Kipar 3

Innerhalb weniger Tage hat der PlayStation Exklusivtitel Horizon: Zero Dawn alle Erwartungen der Entwickler übertroffen: 2,6 Millionen Verkäufe in zwei Wochen, wie Sony in einer Pressemitteilung verkündete. Unter den Lobeshymnen der Verantwortlichen hat sich auch ein Satz eingeschlichen, der auf die Zukunft des Spiels verweist.

Horizon - Zero Dawn im Test: Postapokalypse in schön.

Nur zwei Wochen hat es gedauert, bis Horizon: Zero Dawn 2,6 Millionen Verkäufe weltweit zu verzeichnen hatte. Schon kurz nach Release wurde über den auffallend starken Launch berichtet, der sogar The Legend of Zelda: Breath of the Wild übertrumpfte. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass das Spiel das verkaufsstärkste PS4-Game seit langem ist und damit schon jetzt zur erfolgreichsten Marke des Unternehmens gehört. Die guten Verkaufszahlen spiegeln sich auch in den Wertungen wieder: Redakteure aus der ganzen Welt verleihen dem Spiel gute bis sehr gute Wertungen.

Das sind die Fundorte der Death Stranding-Easter Eggs in Horizon: Zero Dawn

Darüber freut sich natürlich auch Sony: „Wir wussten, dass Horizon Zero Dawn etwas Besonderes werden würde. So nun zu sehen, dass sich die tolle Resonanz von Kritikern und Konsumenten auf ein brandneues Spiel in derartigen Verkaufszahlen wiederspiegelt, ist äußerst erfreulich. Guerrilla hat ein schlichtweg herausragendes Spiel geschaffen und die Reaktionen, die wir von Seiten der Fans erleben –von Stunden um Stunden gestreamten Gameplays bis hin zu endlosem Foto-Sharing - unterstreichen, welche Wirkung es erzielt hat„, so Shawn Layden, Chairman der Sony Interactive Worldwide Studios.

Auch die Entwickler von Guerrilla Games freuen sich über den Erfolg des Spiels, lassen aber vor allem einen ersten Blick in die Zukunft zu. Der Geschäftsführer des Studios, Hermen Hulst, sagt: „Wir sind hoch erfreut, dass Horizon Zero Dawn von Kritikern und Spielern gleichermaßen positiv angenommen wurde. Die Entwicklung des Spiels war eine Herzensangelegenheit, und insofern ist es äußerst befriedigend zu sehen, dass es bei Spielern die gleiche Leidenschaft und Begeisterung hervorruft, die wir selbst während der Spielentwicklung fühlten. Dies ist erst der Anfang von Aloys Geschichte und unserer Erkundung der Welt von Horizon Zero Dawn. Das Team arbeitet bereits an einer Weiterführung der Geschichte.“ Ob diese Weiterführung nun in Form eines DLCs erscheinen wird oder womöglich schon ein handfester Nachfolger ist, verriet Hulst nicht.

Bestelle hier Horizon: Zero Dawn *

Horizon: Zero Dawn erschien am 1. März exklusiv für die PlayStation 4. In der postapokalyptischen Open World lernt der Spieler die rothaarige Jägerin Aloy kennen. Sie wächst als Ausgestoßene auf und muss sich schon früh alleine in der von Robotertieren behausten Welt zurechtfinden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung