Horizon Zero Dawn: Das Spiel verweist auf Death Stranding

Marcel-André Wuttig 2

Wer hätte gedacht, dass es eine Verbindung zwischen Horizon: Zero Dawn und Death Stranding gibt? In Guerilla Games‘ Open-World-RPG gibt es drei Easter-Eggs zu Hideo Kojimas kommendem Spiel, die Du entdecken kannst.

Death Stranding - The Game Awards 2016 - Trailer-Weltpremiere.

Seit gestern kannst Du als Aloy die postapokalyptische Welt in Horizon: Zero Dawn erkunden. Die verwilderte Welt, in der mechanische Tiere umherwandern, bietet dabei viele Geheimnisse, die Du erkunden kannst. Dazu gehören anscheinend auch Easter-Eggs zu Hideo Kojimas Death Stranding, wie der YouTuber Arekkz Gaming in seinem Gameplay-Video beweist.

Darum erscheint Death Stranding exklusiv auf PS4

Im Video erklärt er, dass es drei verschiedene Artefakte gibt, die auf das kommende Spiel von Kojima verweisen. Der Streamer erkannte dies vor allem am neuen Logo von Kojima Productions, das sich auf all diesen Objekten befindet. Zudem enthalten die hochwertigen Artefakte das Wort „stranded“ in ihrer Beschreibung. Auch verweisen die drei Objekte aus Horizon: Zero Dawn auf verschiedene Stellen in den bisher erschienenen Trailern zu Death Stranding, wie zum Beispiel den Handschellen, die Norman Reedus trägt oder der Puppe aus dem zweiten Trailer. Die Artefakte kannst Du bei einem Händler gegen ein paar Preise tauschen.

Hier kannst Du Horizon: Zero Dawn bestellen*

Warum haben die Entwickler von Guerilla Games ausgerechnet ein Easter-Egg zu Death Stranding eingebaut? Kojima benutzt die von Guerilla Games entwickelte Game-Engine Decima, die auch für Horizon: Zero Dawn benutzt wurde. Death Stranding befindet sich momentan in Entwicklung und soll exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung