Horizon: Zero Dawn – So viel Liebe zum Detail steckt im Rollenspiel

Marcel-André Wuttig 6

Noch immer begeistert Horizon: Zero Dawn mit seiner vielfältigen und lebhaften Welt. Aufmerksame Spieler finden regelmäßig neue Beispiele für die Liebe zum Detail, die in dem Rollenspiel steckt. Ein neues GIF beweist, wie weit die Entwickler gegangen sind, um eine realistische Welt zu kreieren.

Horizon - Zero Dawn im Test: Postapokalypse in schön.

Horizon: Zero Dawn ist nun schon seit knapp drei Wochen erhältlich. Das Spiel wurde unter allgemeiner Begeisterung von Spielern und der Fachpresse aufgenommen. Ein Grund für die durchweg positiven Bewertungen ist auch die Liebe zum Detail, die in dem Rollenspiel steckt. Aloys Abenteuer wirkt umso bedeutsamer, da die Welt, in der die Protagonistin lebt, so realistisch ist. Die internationalen Kollegen von ThisGenGaming haben nun ein GIF veröffentlicht, das Dir ein solches Detail zeigt, das Dir vermutlich sonst entgangen wäre.

So fanden wir Horizon: Zero Dawn in unserem Test

Horizon_zero_dawn_water

Wie in einem guten Open-World-Spiel üblich regnet es auch in Horizon: Zero Dawn immer wieder. Das Zeitraffer im GIF zeigt Dir, was passiert, wenn die Sonne wieder scheint. Die Pfützen, die beim Regenschauer entstehen, verdampfen nämlich in Echtzeit und verpuffen nicht einfach so auf einmal. Dieses Detail ist vor allem beeindruckend, da es erst dann so richtig auffällt, wenn Du an einer Stelle stehen bleibst und der Pfütze beim Verdampfen zuschaust.

Hier kannst Du Horizon: Zero Dawn bestellen *

Es ist schon erfreulich, dass so viel Liebe zum Detail von der Öffentlichkeit ordentlich belohnt wird. Das RPG ist zum absoluten Verkaufsschlager geworden und an die Spitze der Charts gestiegen. Sind Dir beim Spielen noch weitere Details aufgefallen, die Dich total beeindruckt haben?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung