Howrse

Jonas Wekenborg

Das kostenlose Browsergame Howrse besitzt die größte Community unter den Online-Pferdespielen überhaupt. Seid ihr noch nicht dabei, solltet ihr euch schnell einen kostenlosen Account anlegen und mit eurem ersten Pferd oder Pony ins eigene Reitzentrum durchstarten.

 

Alles, was ihr je über Pferdezucht und Pferdehaltung gelernt habt, könnt ihr in Howrse nun kostenlos in eurem Internetbrowser unter Beweis stellen. Ziel von Howrse ist es, euren Reiterhof erblühen zu lassen und euch dabei um virtuelle Pferde und Ponies zu kümmern. Dabei steht Pflege, Züchtung und Weiterentwicklung der Qualität von Generation zu Generation voll im Fokus.

Natürlich dürfen auch bei Howrse die Pferderennen nicht fehlen, die aber im Gegensatz zu anderen Online-Pferdespielen eher untergeordnete Bedeutung haben.

howrse

So spielt sich Howrse

Damit ihr Pferde halten könnt, müsst ihr euer eigenes Reitzentrum stetig verwalten und ausbauen. So werden Einstreu oder Futtermittel benötigt, die ihr zum Teil selbst anbauen oder mit anderen Spielern der riesigen Howrse-Community handeln könnt.

Aber auch Pferde und Ponies lassen sich mit anderen Spielern tauschen und handeln. Dabei unterliegen die Preise von Pferdehandel und Landwirtschaft den Gesetzen von Angebot und Nachfrage.

Inside Howrse

Neben dem Browserspiel brachten die Entwickler von Howrse, Owlient, noch weitere Spin-Offs heraus, die sich rund um Pferde, Pferdezucht und Pferdehaltung drehen sollten.

Das Howrse Quiz behandelte Fragen rund um die Themen Pferd und Reitsport und bot sogar von Usern selbst erstellte Quizzes an. Die Seite wurde mittlerweile allerdings wieder eingestellt. Howrse Cup basierte weitestgehend auf Howrse selbst, war allerdings auf einen zeitlichen Rahmen beschränkt, so dass am Ende der Zeitraumes ein eindeutiger Sieger festgelegt werden konnte.

Die Seite Inside Howrse ist für alle Fans des Pferde-Browserspiels die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, die Neuigkeiten und Fakten hinter den Kulissen der Entwickler zum Pferdespiel zu erfahren.

Mehr kostenlose Online-Pferdespiele findet ihr hier

Weitere Themen

* gesponsorter Link