Just Cause 3: Vorbestellen und eine eigene Insel gewinnen!

Marco Schabel

Wolltet ihr schon immer mal eine eigene Insel besitzen und euch als Herrscher über euer persönliches Land aufspielen? Alles, was ihr dafür tun müsst, ist Just Cause 3 vorbestellen, spielen und etwas Glück, sowie Können haben.

Just Cause 3: Vorbestellen und eine eigene Insel gewinnen!

Am Morgen aufstehen, das eigene Hüttchen verlassen, das idyllische Paradies genießen und den ganzen Tag am Strand der eigenen Insel liegen. Eine Insel zu besitzen ist für viele Menschen ein Traum, der in der Regel am Geld scheitert. Weltweit gibt es Tausende unbewohnte Inseln in privater Hand und eine davon könnte bald euch gehören. Zumindest dann, wenn ihr euch den kommenden Open World-Kracher Just Cause 3 vorbestellt und das nötige Quäntchen Glück mitbringt.

Just Cause 3 gehört zu den Titeln, die sich gerne von der Masse abheben. Dies scheint sich Square Enix auch für die Promotion gedacht zu haben. Während andere Publisher im Höchstfall mal ein paar DLCs oder Poster bereitstellen, hat der japanische Konzern ganz einfach ein Stück Land in Aussicht gestellt. Dieses ist an allen Seiten von Wasser umgeben und befindet sich irgendwo auf diesem Erdball. Möglicherweise gibt es dort sowohl Vegetation als auch Wildleben. Was genau erforderlich ist, damit ihr dieses Land gewinnen könnt, haben die Just Cause 3-Publisher sehr genau beschrieben.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Just Cause 3: 15 Easter Eggs, die ihr gesehen haben müsst

Zunächst einmal müsst ihr Just Cause 3 vorbestellen, um im Wettbewerb zu landen. Sobald ihr das Spiel in euren Händeln haltet, müsst ihr im Spiel möglichst viele Chaos-Punkte sammeln. Diese erhaltet ihr, indem ihr so viel tötet und zerstört, wie es nur möglich ist. Benutzen müsst ihr dazu Waffen, Bomben und Ricos Greifhaken auf möglichst kreative Art und Weise. Der Wettbewerb läuft vom Start des Spiels am 1. Dezember bis zum 26. Februar 2016. Auch eine Internetanbindung ist erforderlich. Habt ihr am 27. Februar die meisten Chaos-Punkte in Just Cause 3, gehört die Insel euch.

Die Just Cause 3-Insel muss kein Paradies sein und hat eine Alternative

Solltet ihr die Verantwortung einer eigenen Insel nicht tragen wollen, bietet Square Enix den Just Cause 3-Spielern auch eine Alternative an. Dabei handelt es sich nicht um eine mysteriöse Box, in der alles drin sein kann, ja sogar eine Insel, sondern Bargeld. Genau gesagt 50.000 US-Dollar. Dies entspricht dem Wert, welchen die Insel besitzen wird. Wo sich diese befindet, wird rechtzeitig vom Sponsor bekannt gegeben. Entsprechende Gebühren und Steuern müsst ihr allerdings selbst tragen. Zudem merkt der Sponsor an, dass er nicht garantiere, dass die Insel bewohnbar, erschlossen oder auf eine andere Art und Weise als mit einem Boot erreichbar ist. Das würde bedeuten: kein Hafen, kein Flughafen, keine Brücke.

Just Cause 3 erscheint am 1. Dezember für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Letztere wird zudem ein Exemplar von Just Cause 2 umfassen. Gewinnen können nicht nur Xbox One-, sondern auch PlayStation 4-Besitezr. Ob PC-Spieler auch umfasst werden, ist nicht ganz klar. Alle weiteren Infos und die Spielregeln findet ihr auf der entsprechenden Event-Seite. Das Gewinnspiel gilt nur für Einwohner der USA, Kanada, Mexiko und Chile.

Gewinnt eine Insel mit eurer Jaust Cause 3-Vorbestellung*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung