Killer is Dead: Systemanforderungen bekannt, Nightmare-Edition verschoben

Annika Schumann 5

Seit letztem Jahr ist Killer is Dead von Suda 51 und Grasshopper Manufacture für Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich. Die PC-Version sollte nun bald, am 9. Mai 2014, folgen – diese wird jetzt allerdings nach hinten verschoben. Außerdem wurden die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen bekannt gegeben.

Killer is Dead: Systemanforderungen bekannt, Nightmare-Edition verschoben

Die sogenannte Nightmare-Edition von Killer is Dead für den PC wird nun erst am 23. Mai 2014 erscheinen. Diese wird den Schwierigkeitsgrad Nightmare und den Theater-Modus enthalten, mit welchen ihr die Videosequenzen noch einmal ansehen könnt. Es wird sowohl eine Retail- als auch eine Digital-Fassung geben.

Außerdem gibt es hier die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen:

Minimum:

OS: Windows Vista 64-bit
Processor: 2,0 GHz oder höher
Memory: 2 GB RAM
Graphics: GPU mit Shader Model 3.0-Unterstützung
DirectX: Version 10
Hard Drive: 13 GB available space

Empfohlen:

OS: Windows 7 64-bit, Windows 8
Processor: Intel(R) Core(TM) i5-2400 CPU @ 3,10 GHz (4 CPUs)
Memory: 8 GB RAM
Graphics: NVIDIA GeForce GTS 450
DirectX: Version 11
Hard Drive: 13 GB available space

Quelle: Steam

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung