Kingdom Come Deliverance: Selbst Entwickler hätten sich mehr Feinschliff gewünscht

Alexander Gehlsdorf

Rollenspieler können sich seit zwei Wochen endlich in die immersive Spielwelt von Kingdom Come Deliverance stürzen, klagen aber über Bugs und technische Probleme. Die Entwickler sehen das allerdings ganz genauso. Was dich in Kingdom Come Deliverance erwartet, kannst du dir im Trailer ansehen.

Kingdom Come Deliverance: Die Geschichte eines Schmieds (Trailer).
Kingdom Come Deliverance ist kein Bug-freies Spiel, das gestehen auch die Entwickler ein. Im offiziellen Forum meldete sich der Community-Manager der Warhorse Studios Martin Klima zu Wort und sprach mit den Fans über die Entwicklung
des Spiels.

Die Entwicklung war weder geradlinig noch simpel. Wir sind durch unterschiedliche Phasen gegangen, von einem Prototyp mit nur 30 Mitarbeitern bis hin zu einer großen Produktion mit über 100 Leuten. (…) Teil des Teams sind sowohl erfahrene Veteranen als auch Neueinsteiger direkt von der Schule. Unsere Herausforderung war es, sie in ein gut geöltes Team zu verwandeln. (…) Wir haben ohne Frage Fehler gemacht und auch schlechte Entscheidungen getroffen. Wir verschwendeten Zeit und Energie an Dinge, die es letztlich gar nicht ins Spiel geschafft haben. In diesem Jahr mussten wir viele Überstunden machen. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir vieles richtig gemacht haben.

Außerdem erwähnte er, dass Kingdom Come Deliverance zwar im Herzen ein Indie-Spiel sei, in seiner Optik aber einem AAA-Spiel entspricht. Leider fehlte es dem Team an Zeit und Ressourcen, dem Spiel auch den dafür nötigen Feinschliff zu verpassen.

Kingdom Come Deliverance ist keine Konkurrenz für ein Assassin’s Creed oder Shadow of War. Wir haben einfach nicht die Mittel, ein derartiges Spiel zu kreieren. Wir sind allerdings auch kein Indie-Studio. Der Trend, den ich in ‚echten‘ AAA-Spielen sehe, ist, dass sie mehr und mehr verzeihen und sich besser für Gelegenheitsspieler eignen; sie spielen sich beinahe von selbst. Du hast überall Marker und Einblendungen und weißt stets, was als nächstes zu tun ist.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Kingdom Come Deliverance: 9 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie im Spiel machen kannst

Das ist nichts grundlegend Falsches. Ich kann verstehen, warum Studios derartige Spiele entwickeln und offenbar sind diese sehr gefragt, wie die Verkaufszahlen beweisen. Dem gegenüber gibt es den Trend unter Indie-Spielen weniger Fehler zu verzeihen und insgesamt origineller zu sein. Da sie jedoch nur ein geringes Budget besitzen, müssen sie sich auf simplere Formen begrenzen, etwa einem 2D-Plattormer oder einem Top-Down-Scroller.

Kingdom Come Deliverance will eine Brücke zwischen beiden Formen sein. Im Herzen ist es ein Indie-Spiel - mehr Hardcore, fordernd und anspruchsvoll - optisch gesehen ist es jedoch ein AAA-Spiel. Ich gebe offen zu, dass wir uns mehr Zeit gewünscht haben, dem Spiel mehr Feinschliff zu verpassen, so wie es ein AAA-Spiel verdient.

Hast du dich trotz der Bugs und technischen Schwierigkeiten in Kingdom Come Deliverance verlieren können oder stoßen dich Spiele, die nicht den nötigen Feinschlif besitzen eher ab? Sag es uns in den Kommentaren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung