Kingdom Hearts 3: Entwickler erklärt, warum es erst jetzt erscheint

Kamila Zych

Lange mussten sich Fans gedulden, doch schon bald soll endlich Kingdom Hearts 3 erscheinen. Warum die Fertigstellung so lange gedauert hat, erklärt nun ein Entwickler in einem aktuellen Interview.

„Einer der Hauptfaktoren war die Entscheidung, die Game-Engine auszutauschen […] Unsere aktuelle Engine eignet sich hervorragend für die Entwicklung eines High-End-AAA-Titels. Da sich jedoch die Technologie und die Arbeitsabläufe geändert haben, hat es einige Zeit gedauert, bis sich das Team umgestellt und angepasst hat“, so Co-Director Tai Yasue gegenüber Newsweek. Im Interview entschuldigt sich der Entwickler bei den Fans für die lange Wartezeit und rechtfertigt im gleichen Atemzug die Verzögerung:

Es tut mir wirklich leid, dass alle so lange gewartet haben. Es dauerte eine Weile, aber wir wollten wirklich sicherstellen, dass das Spiel alle Erwartungen erfüllt. Ich hoffe [mehr denn je, in meiner 20-jährigen Karriere] dass es euch allen Spaß machen wird.“

Kingdom Hearts 3 ist allerdings nicht das einzige Spiel, auf das wir lange warten mussten oder immer noch warten.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
11 Spiele, die zu früh angekündigt wurden.

Keine Überraschungswelten geplant

In Kingdom Hearts 3 erwarten dich viele neue Disney-Welten wie die aus Rapunzel – Neu verföhnt oder Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Tai Yasue erklärt im Interview mit Newsweek in dem Zusammenhang, warum sich das Team für die neuen Settings entschieden hat:

„Es gibt viele gute, logische Gründe für die Auswahl neuer Disney-Welten, beispielsweise, um ein breiteres Publikum zu erreichen. Aber der Hauptgrund, warum wir neue Welten […] ausgewählt haben, war ehrlich gesagt, weil sie uns begeisterten. In Bezug auf das Gameplay gibt es viele einzigartige und verrückte Dinge, die du mit einem [sprechenden] Schneemann, dem sein Kopf abgenommen wurde, oder [mit] einer Prinzessin mit super langen goldenen Haaren tun kannst.“

In dem folgenden Trailer bekommt du schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Welt von Die Eiskönigin – Völlig unverfroren in Kingdom Hearts 3.

KINGDOM HEARTS III – E3 2018 Frozen Trailer.

Doch offenbar sind bereits alle Welten aus Kingdom Hearts 3 enthüllt worden, denn der Entwickler gesteht, dass keine Überraschungsankündigung von neuen Welten geplant sind, „aber diese neuen Welten, [die schon bekannt sind] gaben uns die Chance, viele neue und frische Ideen zu entwickeln, sodass es sicherlich viele Überraschungen beim Gameplay geben wird.“

Kingdom Hearts 3 wurde bereits auf der E3 2013 angekündigt. Nun soll das Spiel endlich, gut sechs Jahre später, am 29. Januar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Denkst du, das Warten hat sich gelohnt, auch wenn keine neuen Welten mehr angekündigt werden? Auf welche Disney-Welt freust du dich am meisten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung