Lange mussten sich Fans gedulden, doch schon bald soll endlich Kingdom Hearts 3 erscheinen. Warum die Fertigstellung so lange gedauert hat, erklärt nun ein Entwickler in einem aktuellen Interview.

 

Kingdom Hearts 3

Facts 
Kingdom Hearts 3

„Einer der Hauptfaktoren war die Entscheidung, die Game-Engine auszutauschen [...] Unsere aktuelle Engine eignet sich hervorragend für die Entwicklung eines High-End-AAA-Titels. Da sich jedoch die Technologie und die Arbeitsabläufe geändert haben, hat es einige Zeit gedauert, bis sich das Team umgestellt und angepasst hat“, so Co-Director Tai Yasue gegenüber Newsweek. Im Interview entschuldigt sich der Entwickler bei den Fans für die lange Wartezeit und rechtfertigt im gleichen Atemzug die Verzögerung:

Es tut mir wirklich leid, dass alle so lange gewartet haben. Es dauerte eine Weile, aber wir wollten wirklich sicherstellen, dass das Spiel alle Erwartungen erfüllt. Ich hoffe [mehr denn je, in meiner 20-jährigen Karriere] dass es euch allen Spaß machen wird.“

Kingdom Hearts 3 ist allerdings nicht das einzige Spiel, auf das wir lange warten mussten oder immer noch warten.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Das Spielejahr 2019: Eure 12 größten Enttäuschungen

Keine Überraschungswelten geplant

In Kingdom Hearts 3 erwarten dich viele neue Disney-Welten wie die aus Rapunzel – Neu verföhnt oder Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Tai Yasue erklärt im Interview mit Newsweek in dem Zusammenhang, warum sich das Team für die neuen Settings entschieden hat:

„Es gibt viele gute, logische Gründe für die Auswahl neuer Disney-Welten, beispielsweise, um ein breiteres Publikum zu erreichen. Aber der Hauptgrund, warum wir neue Welten [...] ausgewählt haben, war ehrlich gesagt, weil sie uns begeisterten. In Bezug auf das Gameplay gibt es viele einzigartige und verrückte Dinge, die du mit einem [sprechenden] Schneemann, dem sein Kopf abgenommen wurde, oder [mit] einer Prinzessin mit super langen goldenen Haaren tun kannst.“

In dem folgenden Trailer bekommt du schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Welt von Die Eiskönigin – Völlig unverfroren in Kingdom Hearts 3.

KINGDOM HEARTS III – E3 2018 Frozen Trailer

Doch offenbar sind bereits alle Welten aus Kingdom Hearts 3 enthüllt worden, denn der Entwickler gesteht, dass keine Überraschungsankündigung von neuen Welten geplant sind, „aber diese neuen Welten, [die schon bekannt sind] gaben uns die Chance, viele neue und frische Ideen zu entwickeln, sodass es sicherlich viele Überraschungen beim Gameplay geben wird.“

Kingdom Hearts 3 wurde bereits auf der E3 2013 angekündigt. Nun soll das Spiel endlich, gut sechs Jahre später, am 29. Januar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Denkst du, das Warten hat sich gelohnt, auch wenn keine neuen Welten mehr angekündigt werden? Auf welche Disney-Welt freust du dich am meisten?