Kingdom Hearts 3: Release-Termin offiziell bekanntgegeben

Marvin Fuhrmann 1

Seit Jahren warten die Fans von Kingdom Hearts auf den dritten Teil, der die Geschichte rund um die Helden Sora, Goofy und Donald abschließen soll. Die Entwickler verrieten nun im Rahmen der E3 2018 das Realease-Datum des Spiels. Außerdem wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Update vom 10.06.2018: Die Entwickler haben ihr Wort gehalten und den Release-Termin von Kingdom Hearts 3 während der E3-Messe bekannt gegeben. Laut dem offiziellen Twitter-Account können wir uns am 29. Januar 2019 auf den dritten Teil der Reihe freuen.

KINGDOM HEARTS III – E3 2018 Frozen Trailer.

In dem neuen Gameplay-Trailer wurden weitere Welten angeteast, wie Die Eiskönigin, Rapunzel: Neu verföhnt und das schon vermutete Ralph reichts. Das Video kannst du dir oben anschauen. Bist du mit den dort gezeigten Welten zufrieden oder hättest du dir noch ein paar weitere gewünscht?

Hier findest du alle Infos zur E3 2018

Originalmeldung vom 11. Februar 2018:

Kingdom Hearts 3 wird der große Abschluss der beliebten Rollenspielreihe. Seit der Ankündigung auf der E3 2013 warten die Fans darauf, dass das liebenswerte Heldentrio wieder zurückkehrt. Mit einem neuen Trailer melden sich die Entwickler quasi aus dem Winterschlaf und zeigen eine völlig neue Welt für die Serie. In Kingdom Hearts 3 wirst du die heiligen Hallen der Monster AG durchstreifen. Sully, Mike und Boo sind ebenfalls dabei und werden dir gegen die Herzlosen zur Seite stehen.

Kingdom Hearts 3: Monster AG Trailer.

Neben dem Trailer verrieten die Macher von Kingdom Hearts 3, dass es schon bald einen Release-Termin geben wird. Dieser soll offiziell auf der E3 2018 enthüllt werden. Ob Kingdom Hearts 3 allerdings noch in diesem Jahr erscheinen wird, lässt sich bezweifeln. Immerhin haben die Entwickler bisher viel Zeit in das Projekt gesteckt, damit es wirklich perfekt wird. Eine überstürzte Veröffentlichung können wir uns einfach nicht vorstellen.

Erscheint Kingdom Hearts 3 noch 2018?

Das zeichnete sich schon etwa ein Jahr nach der Ankündigung von Kingdom Hearts 3 ab. Denn zu diesem Zeitpunkt haben die Entwickler die Engine des Spiels komplett gewechselt. Nun treibt die Unreal Engine 4 das Rollenspiel an. Diese soll es ermöglichen, dass noch mehr Gegner als jemals zuvor in einem Kingdom Hearts über den Bildschirm huschen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung