Für PC-Spieler stellt sich immer die Frage, ob der Rechner denn überhaupt für das Spiel geeignet ist. Auch bei Kingdoms of Amalur: Reckoning werden einige potentielle Spieler mit dieser Frage konfrontiert.

Zum Glück veröffentlichte Entwickler 38 Studios jetzt die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen. Besonders herausfordernd sind diese nicht, wer sich zuletzt für Spiele wie Battlefield 3 einen neuen Rechner zugelegt hat, dürfte keine Probleme haben.

Verlangt wird mindestens ein Intel Core 2 Duo mit 2,2 Ghz bzw. ein passender AMD-Prozessor. An Arbeitsspeicher werden 2GB benötigt, die Grafikkarte sollte mit mindestens 512 MB daherkommen. Bei den empfohlenen Anforderungen verdoppeln sich diese Werte.

Kingdoms of Amalur: Reckoning wird am 10. Februar nicht nur für den PC erscheinen, sondern auch für PS3 und Xbox 360 in die Läden kommen.

Minimale Systemanforderungen

    • OS:
      Windows XP mit Service Pack 3
      Windows Vista mit Service Pack 2
      Windows 7 mit Service Pack 1
    • CPU:
      Intel Core2 Duo mit mind. 2.2GHz
      AMD Athlon 64 X2 5000+ mit mind. 2.6GHz
    • RAM:
      1 GB für Windows XP
      2 GB für Windows Vista und Windows 7
    • Festplattenspeicher:
      10.5 GB
    • Grafikkarte:
      NVIDIA GeForce 8800 GT 512MB
      ATI Radeon HD3650 512MB
      Support fürPixel Shader 3.0

Empfohlene Systemanforderungen

    • OS:
      Windows XP mit Service Pack 3
      Windows Vista mit Service Pack 2
      Windows 7 mit Service Pack 1
    • CPU:
      Intel Core 2 Quad mind. 2.4GHz
      AMD Phenom X4 mind. 2.6GHz
    • RAM:
      3 GB für Windows XP
      4 GB für Windows Vista und Windows 7
    • Festplattenspeicher:
      10.5 GB
    • Grafikkarte:
      NVIDIA GeForce GTX260 1GB RAM
      ATI Radeon HD4850 1GB RAM
      Support für Pixel Shader 3.0