Zwei Wochen lang können begeisterte Hobby-Landwirte nun auch endlich auf dem Smartphone oder Tablet Äcker pflügen, grubbern und bestellen. Dabei hat sich der Landwirtschafts-Simulator in Null Komma Nichts in die Charts der iTunes- und Play Store-Spiele geschlichen. Ein Erfolg, der auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

 

Landwirtschafts-Simulator 14

Facts 
Landwirtschafts-Simulator 14

Sowohl in der Kategorie Top kostenpflichtig in Spiele im Google Play Store als auch in den App Store Charts „Games“ hat sich der Landwirtschafts-Simulator 14 wie eine Rakete an die Spitze geschossen. War Astragons Berufssimulator für die Mobilgeräte zwischenzeitlich sogar auf den ersten Plätzen, tuckert der rote Traktor mittlerweile in beiden Stores auf der 3 herum.

Probleme zum Start

Nachdem kurz nach dem Release des Landwirtschafts-Simulators 14 noch einige Probleme mit dem Multiplayer aufgetreten waren, läuft das Spiel mittlerweile nach allgemeiner Meinung wieder flüssig.

ls 14 im play store

Grund zur Sorge gereichen manchen Eltern aber auch die In-Game-Käufe, mit denen sich die Spieler für fast einen Euro einzelne Geräte und Landmaschinen kaufen können. Anstatt eines Cheats, mit dem man sich hart verdiente Münzen erschummeln kann, kann man auch 2,69 € in 1,5 Mio Münzen im Store investieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?