LawBreakers: Cliffy B's Steam-exklusives Spiel ist nicht mehr Free2Play

Peter Elstner

Der PC-Arena-Shooter LawBreakers sollte eigentlich als Free2Play-Titel auf den Markt kommen – nun müsst ihr allerdings dafür zahlen.

LawBreakers: Gameplay-Trailer.

Bei LawBreakers handelt es sich um einen PC-Arena-Shooter, welcher von Boss Key entwickelt wird. Dabei handelt es sich um das Studio des Gears of War-Schöpfers Cliff Bleszinski, welches es gegründet hat, nachdem er Epic verlassen hatte.

Als es angekündigt wurde, hieß es, dass es als Free2Play-Game erscheinen soll. Auf der GDC gab Bleszinski mittlerweile aber bekannt, dass sich die Pläne geändert haben. Zwar gab er keinen Preis bekannt, aber es wird sich dabei wahrscheinlich um einen Vollpreistitel handeln. Bleszinski sagte, dass sie während der Entwicklung festgestellt haben, dass ein Free2Play-Prinzip nicht das richtige Konzept für LawBreakers wäre und sie dementsprechend diesen Schritt gehen.

Ferner gab er an, dass das Spiel definitiv unter seinen Konkurrenten hervorsteche und sie einen großen Wert auf ein reifes und erwachsenes Gameplay legen. Ein konkreter Termin steht bislang noch nicht fest – allerdings ist klar, dass es nur auf Steam erscheinen wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier seht ihr neue Bilder:

lawbreakers

lawbreakers2
lawbreakers3

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung