Layers of Fear: Das gruseligste Spiel des Jahres erscheint bereits im Februar

Dominic Stetschnig 5

Ich weiß, ich weiß, das Jahr ist noch jung. Aber für diese Prognose lege ich meine Hand ins Feuer: Layers of Fear wird euch das Fürchten lehren, wie es einst P.T. gemacht hat. Im Februar erscheint die finale Version für PC, Xbox One und PlayStation 4. Warum euch dieses Spiel Alpträume verschaffen wird? Lest ihr hier in der News.

Layers Of Fear Announcement Trailer.

Layers of Fear ist bereits seit mehreren Monaten über Steam Early Access und Xbox One Game Preview erhältlich. Jetzt hat der Entwickler Bloober Team bekanntgegeben, dass die finale Version ab dem 16. Februar 2016 für PC (Windows, Mac, Linux), Xbox One und PlayStation 4 erhältlich sein wird. Somit können endlich auch sämtliche Konsolenspieler in den Genuss dieser atmosphärischen Horror-Perle kommen. Gerade für PlayStation-Besitzer, die mittlerweile nicht mehr auf P.T. zurückgreifen können, weil es aus dem PSN-Store entfernt wurde, wird dieses Spiel ein gefundenes Fressen sein.

Ich scheiß' mich an: Hier erfahrt ihr, weshalb Layers of Fear Mindfuck auf höchstem Niveau ist

In Layers of Fear schlüpft ihr in die Rolle eines vom Wahnsinn geplagten Künstlers, dessen Kunst mehr und mehr Besitz von seiner geistigen Gesundheit ergreift. Durch ein verwinkeltes Herrenhaus wandernd erlebt ihr den Horror seiner schrecklichen Taten aus der Vergangenheit. Und meine Fresse, ihr werdet euch erschrecken. Versprochen.

Spielt es, wenn ihr euch traut. Aber sagt nachher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt. Ernsthaft. Ich warne euch. Mit diesem Artikel hier.

Noch nicht genug? Auf diese 5 Horror Games lohnt sich das Warten ebenfalls!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung