League of Legends: Massives Karten-Update ändert den Look des Spiels (Preview-Video)

Kristin Knillmann 12

Sagt Adieu zur aktuellen Version von Summoner’s Rift: Riot hat für das MOBA League of Legends ein massives optisches Karten-Update angekündigt, das das Aussehen des Spiels komplett verändert.

LoL: Update für Summoner's Rift.

Seit 2012 spielen die Spieler von LoL schon mit der aktuellen Version der Karte von Summoner’s Rift im 5-vs-5-Modus. Und noch viel weiter zurück geht das Design der Jungle-Monster, der Türme und des Nexus, der ultimativen Basis, die vom jeweils gegnerischen Team zerstört werden muss. Gestern Nacht hat Riot Games ein massives Update für die Karte angekündigt: es werden nicht nur Texturen aufgemotzt, sondern gleich der ganze optische Stil des Spiels verändert.

Dabei erinnert der neue Stil grafisch stark an das konkurrierende MOBA Dota 2 - wobei League of Legends wie gewohnt eine ganze Ecke bunter bleibt. Als Grund für das Update nennt Riot diverse Gründe - darunter thematische Kohäsion, Performance und visuell klar erkennbare Objekte. Die unterschiedlichen Typen der Vasalle/Minions sind zum Beispiel nun noch besser auseinander zu halten.

baron
base3
redbuff
wight

Außerdem wurden alle Jungle-Kreaturen überarbeitet: Golem und Lizard sind neu designt und animiert, statt dem Geist wartet nun eine Kröte auf die Beschwörer  und selbst der Drache und Baron Nashor sehen mit dem Update ganz anders aus.

Die Karte wird die aktuelle Version von Summoner’s Rift bei Release komplett ersetzen. Riot verspricht, dass ihr dafür nicht euren PC oder Mac upgraden müsst. Ein genauer Erscheinungstermin wurde allerdings noch nicht genannt.

via Surrender at 20

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung