Pando Media Booster: Was ist das und was macht es?

Martin Maciej 7

Damit der PC bei Dauerbetrieb nicht irgendwann zu einem Haufen Asche verfällt, sollte man ihn warten und aufräumen. Das Entfernen von Software-Mist gehört zu den regelmäßigen Aufgaben, die ihr durchführen solltet. Öffnet ihr über die Systemsteuerung das Menü „Programme deinstallieren“, finden sich hier häufig Einträge, mit denen man zunächst nichts anfangen kann. Bei vielen von euch ist hier etwa der Pando Media Booster eingetragen, obwohl ihr das Programm nie bewusst installiert habt.

Pando Media Booster: Was ist das und was macht es?

Pando Media Booster – Was ist das? Und ist das Programm eventuell sogar schädlich für den Computer? Um die Antwort vorweg zu nehmen: Malware oder Ähnliches versteckt sich zwar nicht hinter dem Pando Media Booster, das Programm kann jedoch in vielen Fällen zu einem lästigen Gast auf der Festplatte werden.

Pando Media Booster ist ein Downloadprogramm für Online-Games

Pando Media Booster findet sich der Pando Media Booster auf der Festplatte wieder, nachdem ihr ein Spiel installiert habt, z. B. League Of Legends. Das Programm ist nicht schädlich und beinhaltet auch keinen Virus oder Ähnliches. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen Torrent-Client, über welchen ihr zu seiner Zeit ein Spiel heruntergeladen habt. Parallel zum Download bietet ihr im P2P-Prinzip die Installationsdatei des heruntergeladenen Games über den Pando Media Booster wieder anderen Nutzern an. Wer also seine Internetleitung nicht überstrapazieren will oder auf jedes kBit aus der Telefondose angewiesen ist, kann den Pando Media Booster deinstallieren, ohne negative Auswirkungen befürchten zu müssen.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Unfassbar genial: Die 25 besten Videospiel-Trailer aller Zeiten.

So könnt ihr den Pando Media Booster entfernen

Auch wenn ihr Probleme bei der Verbindung mit einem LoL-Server habt oder das Spiel, bzw. ein anderes Online-Spiel nicht mehr richtig funktioniert, könnt ihr versuchen, diese Fehler durch eine Deinstallation vom Pando Media Booster zu beheben. Falls sich der Pando Media Booster nicht löschen lässt, nehmt eine PC Cleaner-Software zur Hilfe, z. B. den IOBit Uninstaller.

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

<a href="www.giga.de/spiele/league-of-legends-lol/">League of Legends</a>, aka. LoL, gehört zu den meistgespielten Spielen der Welt. Zeig uns im Quiz, wie viel du über das beliebte MOBA, seine Helden und seine Geschichte weißt.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste und -Services sind mittlerweile zum Standard geworden. Wo auch immer ihr euch befindet, könnt ihr über euer Smartphone oder den PC auf eure Daten zugreifen oder sie online abspeichern. Aber welche Cloud-Dienste bieten euch wie viel Speicherplatz, was bekommt man kostenfrei geboten und was kostet das Upgrade, wenn man später doch mehr Online-Speicher benötigt?
    Thomas Kolkmann 12
  • Puffin Web Browser

    Puffin Web Browser

    Der Puffin Web Browser ist für iOS- und Android-Geräte sowie auch für Windows verfügbar und verschafft euch einen Browser, der sich besonders durch seine hohe Geschwindigkeit auszeichnet.
    Marvin Basse
  • "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    Erscheint ein Bluescreen auf dem Bildschirm, ist das ärgerlich, schließlich liegt ein Problem mit dem Laptop oder PC vor. In der Regel wird der Bluescreen von einer Meldung begleitet, die sich nicht auf Anhieb deuten lässt. So kann es passieren, dass unter Windows 10 als Fehlermeldung „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ erscheint.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link